Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Seniorprofessur Prof. Dr. em. Hartmut Kaelble

Prof. Dr. em. Hartmut Kaelble

Kontakt: kaelbleh@geschichte.hu-berlin.de

 
1. Ausbildung und berufliche Tätigkeit
2. Beiratstätigkeit (Auswahl)
3. Veröffentlichungen

 

 

Ausbildung und berufliche Tätigkeit

 

1959-65 Studium der Geschichte, des Staatsrechts und der Soziologie an der Universität Tübingen und an der FU Berlin

1966 Dr. phil. in Geschichte an der FU Berlin - Dissertation: Centralverband Deutscher Industrieller 1896-1914

1965-68 Mitglied der Forschungsgruppe "Frühe Industrialisierung in Berlin" bei der Historischen Kommission zu Berlin. Spezialgebiet: Berliner Unternehmer während der industriellen Revolution

1968-71 Assistent und später Assistenzprofessor am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der FU Berlin

1971 Habilitation für Neuere Geschichte mit besonderer Berücksichtigung der Wirtschafts- und Sozialgeschichte am Fachbereich für Geschichtswissenschaft der FU Berlin Habilitationsschrift: Berliner Unternehmer während der frühen Industrialisierung

1971-91 Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der FU Berlin (Fachbereich Geschichte/ Arbeitsbereich Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Zentralinstitut für Sozialwissenschaftliche Forschung)

1972/73 Fellow an West European Studies, Harvard University

1976 Research Fellow am St. Antony' s College, Oxford

1978/79 Forschungs- und Lehraufenthalt an der Maison des Sciences de l'Homme, Paris

1982 Forschungsaufenthalt an der Erasmus-Universität Rotterdam

1985 Directeur des études associé an der Maison des Sciences de l' Homme, Paris (April-Juni)

1987 Directeur des études associé an der Maison des Sciences de l'Homme (Oktober)

1991-2008 Professor für Sozialgeschichte an der Humboldt-Universität Berlin

1992-2001 Dozent des Graduiertenkollegs der DFG "Gesellschaftsvergleich"

1995-2000 Sprecher der von der DFG geförderten Forschergruppe "Historisch-sozialwissenschaftlicher Gesellschaftsvergleich"

1996/97 Direktor des Instituts für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

1997 Ehrendoktor der Sorbonne (Paris I)

1998-2004 zus. m. Manfred Hildermeier, Jürgen Kocka und Holm Sundhaussen Mitdirektor des Zentrums für vergleichende Geschichte Europas, finanziert durch die VW-Stiftung bis 2003. Geschäftsführender Direktor: Jürgen Kocka

2000 Chevalier im ordre des palmes académiques

2001 Professeur invité an der Sorbonne (Paris I) (März)

2002 Vorsitzender des Komitees „Interkultureller Dialog“ der Europäischen Kommission, Generaldirektion 7

2002 Professeur invité an der EHESS (März)

2002/03 Gastprofessor am Wissenschaftszentrum Berlin

2004-08 Mitdirektor des Berliner Kollegs für vergleichende Geschichte Europas, bis 2005 Sprecher

2004 Professeur invité an der EHESS (März/April)

2003 Gay-Lussac-Humboldt-Preis des französischen Erziehungsministeriums

2004-06 Vorsitzender des deutsch-französischen Historikerkomitees

2004-07 Sprecher des SFB 640 „Repräsentationen sozialer Ordnungen im Wandel“

2004-2010 Gastprofessor am College d’Europe, Brügge

2004 Vortragsreise der Japan Society of Promotion of Sciences in Tokio, Yokohama, Osaka, Kobe, Tsukuba

2006-12 Berliner Sprecher für das Doktorandenkolleg “Berlin-Paris” der deutsch-französischen Universität

2008-10, 2011-13 Seniorprofessor am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt Universität

 
Beiratstätigkeit (Auswahl)

 

Wissenschaftszentrum Berlin, Beirat 1993-1997

Comité des Sages der GD V der Europäischen Kommission 1995/96

Comité international d'Evaluation der Maison des Sciences de l'Homme 1997-2002

DVA 2000-2003

The Tocqueville Review 2001-

Volkswagen Stiftung, Beirat des Schwerpunkts „Einheit in der Vielfalt“ (2002-08)

Comparativ 2007ff.

Institut für Europäische Politik, Wissenschaftlicher Beirat, 2006ff.

Comparer 2007 ff.

Comité „junior“ des Institut universitaire de France 2007-08 (Leitung 2008).

Comité „senior“ des Institut universitaire de France 2009 (Leitung)

Comité scientifique des Institut d’études avancé in Nantes
Frankreich Zentrum Universität Freiburg (2010 ff.)

 

Veröffentlichungen

 

1)      Selbständige Publikationen

a)      Autor:

1.       Industrielle Interessenpolitik in der Wilhelminischen Gesellschaft. Centralverband Deutscher Industrieller 1895-1914, Berlin: de Gruyter, 1967, 268 S.

2.       Berliner Unternehmer während der frühen Industrialisierung. Herkunft, sozialer Status und politischer Einfluß, Berlin: de Gruyter, 1972, 302 S.

3.       (a) Historische Mobilitätsforschung. Westeuropa und USA im 19. und 20. Jahrhundert, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1978, 203 S.

3.       (b) Historical Research on Social Mobility, London: Croom Helm, 1981, 160 S.

4.       (a) Soziale Mobilität und Chancengleichheit im 19. und 20. Jahrhundert. Deutschland im internationalen Vergleich, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1983, 322 S.

4.       (b) Social Mobility in the 19th and 20th Centuries: Europe and America in Comparative Perspective, Leamington Spa, Berg Publishers 1985, 179 S. (Nur vergleichender Teil von 4 a, aber stark umgearbeitet und erweitert)

4.       (c) Desigualdad y movilidad social en los siglos XIX y XX, Madrid 1994: Ministerio de Trabajo y Seguridad Social, 454 S.

5.       (a) Industrialisierung und soziale Ungleichheit. Europa im 19. Jahrhundert. Eine Bilanz, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1983, 237 S.

5.       (b) Industrialisation and Social Inequality in 19th-Century Europe, Leamington Spa: Berg Publishers 1986, 216 S.

6.       (a) Auf dem Weg zu einer europäischen Gesellschaft. Eine Sozialgeschichte Westeuropas, 1880-1980, München: Beck 1987, 194 S.

6.       (b) Vers une société européenne. Une histoire sociale de l'Europe 1880- 1980, Paris: Belin 1988, 186 S.

6.       (c) A Social History of Western Europe, 1880-1980 Dublin: Gill & MacMillan/ Savage (USA):Barnes & Nobles 1990, 214 S.

6.       (d) Verso una società europea. Storia sociale dell'Europa 1880-1980, Rom: Laterza 1990,

230 S.

6.       (e) Hitotsuno Yoroppa heno Michi, Tokio: Nihon Keizai Hyoronsha 1997, 300 S. (japanische Übersetzung)

7.       Nachbarn am Rhein. Entfremdung und Annäherung der französischen und deutschen Gesellschaft seit 1880, München: Beck 1991, 294 S.

  1. Der historische Vergleich. Eine Einführung zum 19. und 20. Jahrhundert, Frankfurt: Campus 1999, 179 S. (chinesische Ausgabe Verlag der Peking Universität 2009)
  2. Europäer über Europa. Die Entstehung des modernen europäischen Selbstverständnisses im 19.und 20.Jahrhundert, Frankfurt Campus 2001, 268 S.
  3. (a) Wege zur Demokratie. Von der Französischen Revolution zur Europäischen Union, DVA: Stuttgart München 2001, 232 S

(b) Caminos hacia la democracia.Los déficit democráticos de la Unión Europea, Biblioteca nueva Madrid 2005, 236 S.

(c) Les chemins de la démocratie européenne, Belin Paris 2005, 217 S.

11.     Les relations franco-allemandes de 1945 à nos jours, Thorbecke Ostfildern 2004, 40 S.

12      (a) Sozialgeschichte Europas. 1945 bis zur Gegenwart, Beck München 2007, 437 S.  
(b) Japanische Übersetzung Nihon Keizai Hyoronsha. 2010;
(c) engl. Übersetzung vorauss. Berghahn Publishers 2013;
(d) poln.Übersetzung spoleczna historia Europy od 1945 do wspólczesnosci, Wydawnictwo Naukowe PWN 2011, 325 S.

13.     The 1970s in Europe. A period of disillusionment or promise? London German historical institute 2010, 37 S.

14.     Hartmut Kaelble, Kalter Krieg und Wohlfahrtsstaat,. Europa 1945-1989, Beck München 2011, 288 S.

 

b)      Herausgeber und Mitautor:

1.       Hg.: Geschichte der sozialen Mobilität seit der industriellen Revolution (Neue Wissenschaftliche Bibliothek Bd.101), Königstein 1978, 318 S.  

2.       zus. m. Horst Matzerath, Hermann-Josef Rupieper, Peter Steinbach, Heinrich Volkmann, Probleme der Modernisierung in Deutschland. Sozialhistorische Studien zum 19. u. 20. Jh., Opladen: Westdeutscher Verlag, 1978 (2.Aufl. 1979), 332 S.

3.       Hg.: Themenheft "Social Mobility in 19th and 20th Century Europe", Journal of Social History, 17, 1984/85

4.       zus. m. J. Bergmann, J. Brockstedt, H.-J.Rupieper, P. Steinbach, H. Volkmann, Arbeit, Mobilität, Partizipation, Protest. Gesellschaftlicher Wandel in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, Opladen: Westdeutscher Verlag, 1986, 252 S.

5.       zus. m. H. van Dijk, Hg., Themenheft "Employment structure in 20th century Europe", Historical Social Research, Nr. 44, Okt. 1987

6.       zus. m. J. Bergmann, J. Brockstedt, R. Fremdling, R. Hohls, K. Megerle, H. Kiesewetter, Historische Regionen im Vergleich. Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, Opladen: Westdeutscher Verlag 1989, 413 S.

7.       zus. m. R. Hohls, Die regionale Erwerbsstruktur im Deutschen Reich und in der Bundesrepublik, 1895-1970. Eine statistische Dokumentation, St.Katharinen: Scripta Mercaturae Verlag 1989, 330 S.

8.       zus. m. R. Federspiel, Soziale Mobilität in Berlin 1825-1957. Tabellen zur Mobilität, zu Heiratskreisen und zur Sozialstruktur, St.Katharinen: Scripta Mercaturae Verlag 1990, 204 S.

9.       zus. m. Y.S. Brenner/Mark Thomas, Hg., Income Distribution in Historical Perspective, Cambridge: Cambridge University Press 1991, 261 S.

10.     Hg., Der Boom 1948-1973. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa, Opladen: Westdeutscher Verlag 1992, 247 S. (= Schriften des Zentralinstituts für Sozialwissenschaftliche Forschung der FU Berlin, Bd. 64)

11.     zus.mit Heinrich August Winkler, Hg. Nationalismus - Nationalitäten - Supranationalität, Stuttgart: Klett-Cotta 1993, 357 S. (= Industrielle Welt, Bd.53)

12.     Hg., Karrieren und Managment im Büro. Themenheft des Jahrbuchs für Wirtschaftsgeschichte 1993/1

13.     zus.mit Jürgen Kocka und Hartmut Zwahr, Hg., Sozialgeschichte der DDR, Stuttgart: Klett-Cotta 1994, 601 S.

14.     zus. mit Rainer Hudemann und Klaus Schwabe, Hg., Europa im Blick der Historiker. Europäische Integration im 20. Jahrhundert. Bewußtsein und Institutionen, München: Oldenbourg Verlag 1995, 273 S. (= Historische Zeitschrift, Beihefte, N.F., Bd.21)

15.     zus.m. Hannes Siegrist und Jürgen Kocka, Hg., Europäische Konsumgeschichte. Zur Gesellschafts- und Kulturgeschichte des Konsums (18. bis 20. Jahrhundert), Frankfurt/M.: Campus 1997, 815 S.

  1. zus. m. Jürgen Schriewer, Hg., Gesellschaften im Vergleich. Forschungen aus Sozial- und Geschichtswissenschaften, Frankfurt/M.: Lang 1998, 588 S., 2.Auflage 1999
  2. zus. m. Jürgen Schriewer, Hg., Diskurse und Entwicklungspfade. Gesellschaftsvergleiche in Geschichts- und Sozialwissenschaften, Frankfurt/M.: Campus 1999, 446 S. (spanisch: La comparacion de civilizaciones en las ciencias historicas, in: J. Schriewer/ H. Kaelble, Hg., La comparacion en las sciencias sociales en historicas, Octaedro Barcelona 2010, 302 S.)
  3. zus. m. Dieter Rothermund, Hg., Nichtwestliche Geschichtswissenschaften seit 1945, Themenheft der Zeitschrift Comparativ 11. 2001, Heft 4, 142 S.
  4. zus. m. Martin Kirsch/ Alexander Schmidt-Gernig, Hg., Transnationale Öffentlichkeit und Identitäten im 20. Jahrhundert, Frankfurt 2002, 448 S.
  1. Hg., European public sphere and European identity in 20th century history, Themenheft des Journal of European Integration History, No.2, 8. 2002, 175 S.
  2. zus. mit Jürgen Schriewer, Hg., Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften, Campus Frankfurt 2003, 518 S.
  3. Hg., The European Way. European societies in the 19th and 20th centuries, Berghahn Books New York Oxford 2004, 328 S.
  4. zus. m. Günter Schmid, Hg.,  Das europäische Sozialmodell. Auf dem Weg zum transnationalen Sozialstaat, Berlin Sigma 2004 (WZB Jahrbuch 2004). 455 S.
  5. zus. mit Chantal Metzger, Hg., Deutschland- Frankreich – Nordamerika: Transfers, Imaginationen, Beziehungen, Franz Steiner Verlag Wiesbaden 2006, 227 S
  6. mit Martin Kirsch, Hg., Selbstverständnis und Gesellschaft der Europäer. Aspekte der sozialen und kulturellen Europäisierung m  späten 19. und 20. Jahrhundert, Frankfurt: Lang 2008, 457 S.
  7. zus. m. Jörg Baberowski/ Jürgen Schriewer, Hg., Selbstbilder und Fremdbilder. Repräsentationen sozialer Ordnungen im Wandel, Frankfurt Campus 2008, 415 S.
  8. zus. mit Jean-Paul Cahn, Hg., Religion und Laizität in Frankreich und Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, Steiner Wiesbaden 2008, 197 S.
  9. zus.mit Robert Frank/ Marie-Francoise Lévy/ Luisa Passerini, Hg., Building a European Public Sphere, From the 1950s to the present/ Un espace public européen. Des années 1950 à nos jours, Lang Brussels/ Bruxelles 2010, 257 S.
  10. zus. mit Arndt Bauerkämper, Hg., Gesellschaft in der europäischen Integration seit den 1950er Jahren. Migration – Konsum – Sozialpolitik – Repräsentationen. Steiner, Wiesbaden 2012
  11. Representations of Europe as a political resource, Themenhaft der Zeitschrift Comparativ, vorauss. 2013 (Ms.Abgeschlossen)
     

2)      Aufsätze

 

1.       Industrielle Interessenpolitik vor 1914, in: W. Ruegg/O. Neuloh, Hg., Zur soziologischen Theorie und Analyse des 19. Jahrhunderts, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1971,

S.180-192

2.       Kommunalverwaltung und Unternehmer in Berlin während der frühen Industrialisierung, in: O. Büsch, Hg., Untersuchungen zur Geschichte der frühen Industrialisierung vornehmlich im Wirtschaftsraum Berlin/Brandenburg, Berlin: Colloquium Verlag, 1971, S.371-415

3.       zus. m. H. Volkmann: Konjunktur und Streik während des Übergangs zum Organisierten Kapitalismus, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 92.1972, S.513-542

4.       Sozialer Aufstieg in Deutschland, 1850-1914, Vierteljahresschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte 60.1973, S.41-71 (revidierte Fassung in: K.H. Jarausch, Hg., Quantifizierung in der Geschichtswissenschaft, Düsseldorf: Droste 1976) (auch in Monographien Nr.4a)

5.       Sozialer Aufstieg in den USA und Deutschland, 1900-1960. Ein vergleichender Forschungsbericht, in: H.-U.Wehler, Hg., Sozialgeschichte Heute. Festschrift für Hans Rosenberg, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1974, S.525-542 (revidierte Fassung in Monographien Nr. 4)

6.       Chancenungleichheit und akademische Ausbildung in Deutschland, 1910- 1960, in: Geschichte und Gesellschaft, Zeitschrift für historische Sozialwissenschaften 1.1975, S.121-149 (auch in Monographien Nr.4a)

7.       Die Aufstiegschancen der Industriearbeiter in der deutschen und amerikanischen Gesellschaft, in: Sozialwissenschaftliche Informationen für Unterricht und Studium 5.1976, S.94-99

8.       Social Stratification in Germany in the 19th and 20th Centuries: A Survey of Research sind 1945, in: Journal of Social History 10.1976/77, S.144-165

9.       zus.mit Hermann-Josef Rupieper, Report on Workshop. Historische Mobiliätsforschung, in: International Labor and Working Class History 13.1978, S.20-21

10.     Soziale Mobilität in Deutschland, 1900-1960, in: H. Kaelble, H. Matzerath, H.-J. Rupieper, P. Steinbach, H. Volkmann, Probleme der Modernisierung in Deutschland, Opladen: Westdeutscher Verlag, 1978, S. 235-327 (auch in Monographien Nr.4a)

11.     Social Mobility in Germany, 1900-1960, in: Journal of Modern History 50.1978, S.439-461

12.     Einführung und Auswertung, in: W. Conze/U. Engelhardt, Hg., Arbeiter im Industrialisierungsprozeß, Stuttgart: Klett, 1979, S.18-30 (Einleitung zur Sektion "Regionale und soziale Herkunft")

13.     (a) L'évolution du recrutement du patronat en Allemagne comparée á celles des Etats-Unis et de la Grande-Brétagne depuis la révolution industrielle, in: M. Lévy-Leboyer, Hg., Le patronat pendant la deuxiéme industrialisation, Paris: édition ouvri`ere 1979, S. 15-36

(b) Long-Term Changes of the Recruitment of the Business Elite: Germany Compared to the US, Britain and France since the Industrial Revolution, in: Journal of Social History 13.1979/80, S.404-423 (s.auch Monographien Nr.4b; dt. Fassung in Monographien Nr. 4a; ungar. Übersetzung in: A.Vallalkozo, Der Unternehmer, in: Szociologiai füzetek, 28. Budapest 1982)

14.     Educational Opportunities and Government Policies in Europe in the Period of Industrialization, in: P. Flora/A. Heidenheimer, Hg., The Development of the Welfare State in Europe, New Brunswick: Transaction Books, 1981, S.235-264 (s.auch Monographien Nr.4b, dt.Fassung in Monographien Nr.4a)

15.     Divergenz oder Konvergenz. Soziale Mobilität in Frankreich und Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, in: G.A. Ritter/R. Vierhaus, Hg., Aspekte der historischen Forschung in Frankreich und Deutschland, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1981, S.117-135 (s.auch Monographien Nr. 4a)

16.     Social Mobility in America and Europe: A Comparison of 19th Centuries Cities, in: Urban History Yearbook, May 1981, S.24-38 (s.auch Monographien Nr.4b, dt. Fassung in Monographien Nr.4a)

17.     From the Family Enterprise to the Professional Manager: The German Case, in: L.Hannah, Hg., From the Family Enterprise to Professional Management: Structure and Performance of Business Enterprise, Eigth International Economic History Congress Budapest 1982, B-Themes, B 9, Budapest 1982, S.50-59

18.     Der Mythos der rapiden Industrialisierung in Deutschland, in: Geschichte und Gesellschaft 9.1983, S.106-118

19.     Foreword by the Guest Editor, in: Journal of Social History 17.1983/84, S.405-409 (s. Ko-Edition Nr.9)

20.     Integration Europas: Was können wir aus der Geschichte lernen?, in: EG-Magazin 1984

21.     Eras of Social Mobility in 19th and 20th Century Europe, in: Journal of Social History, 17.1983/84, S.489-504 (auch in Monographien Nr.4b)

22.     Wie feudal waren die Unternehmer im Kaiserreich?, in: R.Tilly, Hg., Beiträge zur vergleichenden quantitativen Unternehmensgeschichte, Stuttgart: Klett, 1985, S.148-171

23.     Gesellschaftsepochen und soziale Mobilität, in: J. Bergmann/J. Brockstedt/H. Kaelble/H.-J. Rupieper/P. Steinbach/H. Volkmann, Arbeit, Mobilität, Protest, Partizipation. Gesellschaftlicher Wandel in Deutschland im 19. und 20. Jh., Opladen: Westdeutscher Verlag 1986, S. 66-95 (s.auch Monographien Nr. 4a)

24.     zus. m. H. Volkmann, Streiks und Einkommensverteilung im Kaiserreich, in: ebd. S. 159-198 (s.Herausgeberschaft Nr.10)

25.     Arbeiter und soziale Ungleichheit in Europa, 1850-1930, in: K. Tenfelde (Hg.), Die internationale Forschung zur Geschichte der Arbeiterschaft (Historische Zeitschrift, Sonderheft 15), München 1986, S.137-178

26.     Soziale Mobilität in Europa im 19. und 20. Jahrhundert, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 19.6.86

27.     The Rise of the Managerial Enterprise in Germany, c.1870-c.1930, in: Kesaji Kobayashi/Hidemasa Morikawa, Hg., The Development of Managerial Enterprise, Tokio: Tokyo University Press 1986, S. 71-86

28.     The Concomitant Changes of Distribution of Social Inequality in the late 19th and Early 20th Centuries Europe: The Historian' s Perspective, in: H. Strasser/R.W. Hodge, Hg., Status Inconsistencies in Modern Societies. Proceedings of a Working Conference of the I.S.A. Research Committee on Social Stratification, Duisburg: Verlag der Sozialwissenschaftlichen Kooperative 1986, S. 456-465

29.     Das aristokratische Modell im deutschen Bürgertum des 19. Jahrhunderts: ein europäischer Vergleich, in: Zentrum für interdisziplinäre Forschung: Bürger, Bürgerlichkeit und bürgerliche Gesellschaft. Das 19. Jahrhundet im europäischen Vergleich, Nr.2, 1986/87

30.     Das Journal of Social History. Ein Zeitschriftenportrait, in: Geschichte und Gesellschaft 13.1987, S.94-100

31.     Social Inequality in the 19th and 20th Centuries. Some Introductory Remarks, in: K.H. Jarausch/W. H. Schröder, eds., Quantitative History in International Perspective, Stuttgart: Klett 1987, S. 49-57

32.     (a) Sozialgeschichte in Frankreich und Deutschland. "Annales" gegen Historische Sozialwissenschaft?, in: Geschichte und Gesellschaft 13.1987, S.77-93

(b) L' histoire sociale en France et en Allemagne fédérale: De l' ignorance cordiale aux promesses d' un nouveau dialogue, in: Cahier du Centre de Recherches Historiques No. 1, 1988, S. 21-37; auch in: Mission Historique Française en Allemagne. Bulletin d' information No.12, Juni 1986, S.9-28 (spanische Übersetzung in einem von Guillermo Pérez Sarrión herausgegebenen Band, vorauss.1997)

33.     The Regional Structure of Employment in Germany, 1895-1970, in: Historical Social Research, Nr. 44, Okt. 1987, S. 5-35 (s.auch Ko-Edition Nr. 14)

34.     Les assurances sociales en Europe au XXe siècle, in: Comité d'histoire de la sécurité sociale. Bulletin de liaison no. 16.1987, S. 77-89

35.     Le modèle aristocratique dans la bourgeoisie allemande (fin XIXe début XXe siècle) Similitudes ou divergences de la France? in: Francia 1987, S. 451-460 

36.     Industrialisierung in Frankreich und Deutschland, in: W. Treue, Hg., Geschichte als Aufgabe. Festschrift für Otto Büsch zu seinem 60. Geburtstag, Berlin 1988, S.323-355

37.     (a) Französisches und deutsches Bürgertum, 1870-1914, in: J. Kocka, Hg., Bürgertum im 19. Jahrhundert, München: dtv 1988, Bd.1, S.107-140

(b) Borghesia francese et borghesia tedesca, 1870-1914, in: Borghesie europee dell'ottocento, hg.v.J.Kocka, Venedig: Marsilio 1989, S.127-160

(c) The French and German Bourgeoisie 1870-1914, in: Jürgen Kocka/Allan Mitchell, Hg., Bourgeois Society in Nineteenth-Century France, Oxford/Washington: Berg Publishers, 1993

(d) Les bourgeoisie francaise et allemande, in: J.Kocka, Hg., Les bourgeoisies européennes au XIXe siècle, Paris: Belin 1997

(e) La burgesìa francesa y alemana de 1870 a 1914, in: J.M.Fradera/ J.Millàn, Hg., Las burgesìas europeas des siglo XIX, Valencia 2000, 277-308

38.     Historischer Sozialstaat und neue soziale Unsicherheit, in: S.Miller/ M. Ristau, Hg., Gesellschaftlicher Wandel, Soziale Demokratie. 125 Jahre SPD, Köln 1988, S.97-105

39.     Sozialgeschichte der Hochschullehrer in Europa im 19. und 20. Jahrhundert (Tagungsbericht), in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 11.1988, S.120-122

40.     zus. mit R. Hohls, Der Wandel der regionalen Erwerbsstruktur  Deutschlands, 1895-1970, in: J.Bergmann/J.Brockstedt/R.Fremdling/R.Hohls/K.Megerle/H.Kiesewetter: Historische Regionen im Vergleich. Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, Opladen: Westdeutscher Verlag  1989, S.288-413

41.     Was Prometheus Most Unbound in Europe? The Labour Force in Europe  During the Late 19th and 20th Centuries, in: Journal of European Economic  History, 18. 1989, S.65-104

42.     Die vergessene Gesellschaft im Westen? Das Bild der Deutschen von der französischen Gesellschaft, 1871-1914, in: Revue d'Allemagne 21.1989

43.     Les classes moyennes et le mouvement ouvrier en France et en Allemagne  au début du XXe siècle, in: Matériaux pour l'histoire de notre temps  No.17, oct-déc.1989, S.7-10 (als Tagungsbeitrag gedruckt)

44.     Wo sich die Völker Europas immer ähnlicher werden, in: Dokumente/ documents 45.1989, S.118-121

45.     L'émergence d'une société européenne, in: Futurible no.138, Dezember 1989, S.19-27

46.     Bürgertum in Frankreich und Deutschland im 19. Jahrhundert (Tagungsbericht), in: Bulletin des deutsch-französischen Komitees für die Erforschung der deutschen und französischen Geschichte des 19. und  20. Jahrhunderts no.1.1990, S.32-37

47.     Quantifizierung im 20. Jahrhundert: Bemerkungen zu einem Dissens, in: Göttinger Sozialwissenschaften heute, hg.v.P.Lösche, Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht 1990, S.75-80.

48.     Französische Gesellschaftentwicklung: Rückständigkeit oder eigener Weg? in: Frankreich-Jahrbuch 1990, S.241-244 (Rezensionsartikel)

49.     Sozialstruktur und Lebensweisen deutscher Unternehmer, 1907-1927, in: Scripta Mercaturae 24.1990, S.132-178

50.     zus. m. Gerold Ambrosius, Einleitung: Gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen  des Booms der 1950er und 1960er Jahre, in: H.Kaelble, Hg., Der Boom 1948-1973. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa, Opladen: Westdeutscher Verlag 1991, S.7-32

51.     Boom und gesellschaftlicher Wandel, 1948-1973: Frankreich und die Bundesrepublik Deutschland im Vergleich, in: H.Kaelble, Hg., Der Boom 1948-1973. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa, Opladen: Westdeutscher Verlag 1991 (= Schriften des Zentralinstituts für Sozialwissenschaftliche Forschung der FU Berlin, Bd. 64), S.219-247

52.     zus. mit Mark Thomas, Introduction, in: Y.S.Brenner/Hartmut Kaelble/Mark Thomas, Hg., Income Distribution in Historical Perspective, Cambridge: Cambridge University Press 1991, S.1-56

53.     Die Gesellschaft Frankreichs während der letzten Jahrzehnte vor 1914 im Vergleich, in: Lendemains 16.1991, Heft 63, S.25-34

54.     Einleitung zur Sektion "Europäische Identität und gesellschaftliche Besonderheiten Europas im 20. Jahrhundert", in: 38.Versammlung deutscher Historiker in Bochum 1990, Stuttgart: Klett 1991, S.210-212

55.     Die oberen Schichten in Frankreich und der Bundesrepublik seit 1945, in: Frankreich-Jahrbuch 1991, S.63-78

56.     Soziale Mobilität und Sozialstrukturen der Vereinigten Staaten im 19. und 20. Jahrhundert, in: Knud Krakau, Hg., Lateinamerika und Nordamerika. Gesellschaft, Politik und Wirtschaft im historischen Vergleich, Frankfurt: Campus 1992, S.107-115

57.     L'intégration sociale de l'Europe, in: J.Rovan/G.Krebs, Hg., Identitées nationales et conscience européenne, Paris: PIA 1992, S.171-182 58.

58.     Die Welt des Büros. Ein Tagungsbericht über das vierte französisch-deutsche Sozialhistorikertreffen zur Geschichte der "Welt des Büros" am 14. und 15. Februar 1991 an der FU Berlin, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1992/1, S.255-260

59.     L'unité allemande de 1990 et la fondation du Reich en 1871: retour historique ou nouveau commencement? in: Documents. Revue des questions allemandes 47.1992, S.59-68

60.     Allemagne-France: convergences et divergences, in: le débat 71.Sept./Okt. 1992, S.58-65 (wiederabgedruckt in: H.Menudier, Hg., Le couple franco-allemand en Europe, Asnières: Pia 1993, S.153-162)

61.     International Comparisons of the History of Strikes, in: Leopold Haimson/Giulio Sapelli, Hg., Strikes, Social Conflict and the First World War, Mailand: Feltrinelli 1992 (= Annali/Fondazione Giangiacomo Feltrinelli, Bd.27), S.527-531

62.     Supranationalität in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. Einleitende Bemerkungen, in: Hartmut Kaelble/Heinrich August Winkler Hg., Nationalismus - Nationalitäten - Supranationalität, Stuttgart: Klett-Cotta 1993, S.189-206 (wieder abgedruckt in: F.Boterman u.a., Hg., Van Bonn Naar Berlijn, deel 3: Internationale Vraagstukken voor het herenigde Duitsland, Amsterdam Duitsland Instituut 1997, S.19-37)

63.    a) Vergleichende Sozialgeschichte des 19.und 20. Jahrhunderts: Forschungen

europäischer Historiker, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1993/1, S.173-200 (andere Version in: Heinz-Gerhard Haupt/ Jürgen Kocka, Hg., Geschichte und Vergleich. Ansätze und Ergebnisse international vergleichender Geschichtsschreibung, Frankfurt: Campus 1996, S.91-130)

b)La recherche européenne en histoire sociale comparative (XIXe et XXe siècle), in:

Actes de la recherche en sciences sociales, 106-107. 1995, S.67-79

64.     La "Zeitgeschichte": l'histoire allemande et l'histoire international du temps présent, in: Robert Frank, Hg., Ecrire l'histoire du temps présent. En hommage à François Bédarida, Paris: CNRS éditions 1993, S.83-88

65.     La représentation de la société européenne au XXe siècle, in: René Girault, Hg., Les Europe des européens, Paris: Publications de la Sorbonne 1993, S.127-132

66.     Eine europäische Geschichte des Streiks? in: Jürgen Kocka/Hans-Jürgen Puhle/Klaus Tenfelde, Hg., Von der Arbeiterbewegung zum modernen Sozialstaat. Festschrift für Gerhard A.Ritter zum 65. Geburtstag, München: K.G.Saur 1994, S.44-70

67.     Die Gesellschaft der DDR im internationalen Vergleich, in: Hartmut Kaelble zus.m. Jürgen Kocka und Hartmut Zwahr, Hg., Sozialgeschichte der DDR, Stuttgart: Klett-Cotta 1994, S.559-580

68.     L'Europe "vécue" et l'Europe "pensée" au XXe siècle: Les spécificités sociales de l'Europe, in: René Girault, Hg., Identité et conscience européennes au XXe siècle, Paris: Hachette 1994, S.27-45

69.     Die gesellschaftliche Integration Europas und die neuen Mitgliedskandidaten der Europäischen Union, in: Historicum, Frühjahr 1994, S.34-37

70.     Social Mobility, in: Peter Stearns, Hg., Encyclopedia of Social History, New York/London: Garland Publishing 1994, S.505-509

71.     Ein sozialhistorischer Blick auf die europäische Integration, in: Jahrbuch der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft e.V., Berlin 1994, S.153-195

72.     European Integration and Social History since 1950, in: Paul Michael Lützeler, Hg., Europe after Maastricht. American and European Perspectives, Providence/Oxford: Berghahn Books 1994, S.89-111

73.     Der französisch-deutsche Vergleich in der Sozialgeschichte. Das sechste französisch-deutsche Sozialhistorikertreffen in Merseburg, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1994/2, S.191-195

74.     Europabewußtsein, Gesellschaft und Geschichte: Forschungsstand und Forschungschancen, in: Rainer Hudemann/Hartmut Kaelble/Klaus Schwabe, Hg., Europa im Blick der Historiker. Europäische Integration im 20. Jahrhundert. Bewußtsein und Institutionen, München: Oldenbourg Verlag 1995 (= Historische Zeitschrift, Beihefte, N.F., Bd.21), S.1-29

75.     Entsteht eine europäische Gesellschaft?, in: Das Magazin (Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen) 6.1995, S.2-4

76.     Témoignage étranger (Allemagne), in: François Bédarida, Hg., L'histoire et le métier d'historien en France 1945-1995, Paris 1995: Editions de la Maison des Sciences de l'Homme 1995, S.405-408

77.     A propos des divers "modèles" d'élites, in: Bruno Théret, Hg., L'Etat, la finance et le social. Souveraineté nationale et construction européenne, Paris: Editions La Découverte 1995, S.125-135

78.     Social History of European Integration, in: Clemens Wurm, Hg., Western Europe and Germany. The Beginnings of European Integration 1945-1960, Oxford/Washington, USA: Berg Publishers 1995, S.219-247 (mit kleineren Veränderungen wiederabgedruckt in: The Tocqueville Review 16.1995, S.61-82 und in: Thyge Winther-Jensen, Hg., Challenges to European Education. Bern: Peter Lang 1996, S.127-155)

79.     Die französische und deutsche Gesellschaft seit 1880: Unterschiede, Annäherungen, Gemeinsamkeiten, in: Wolf D.Gruner/Klaus-Jürgen Müller, Hg., Über Frankreich nach Europa. Frankreich in Geschichte und Gegenwart, Hamburg: Krämer 1996 (= Beiträge zur deutschen und europäischen Geschichte, Bd.10), S.495-530

80.     a)      The history of the European consciousness, in: Ragnar Björk/K.Molin, Hg., Societies made up of history. Essays in historiography, intellectual history, professionalisation, historical social and proto-industrialisation, Edsbruk: Akademitryck 1996, S.55-74 (veränderte Version in: Philippe Nemo, Hg., The European Union and the Nation-State/L'Union européenne et l'Etat-nation, Paris 1997, S.77-98

80.     b)      Periodizzazione e tipologia, in: Luisa Passerini, , ed., Identità culturale europea. Idee, sentimenti, relazione, Scandicci: La Nuova Italia 1998, S.29-46

81.     Die soziale Integration Europas. Annäherungen und Verflechtungen westeuropäischer Gesellschaften seit dem Zweiten Weltkrieg, in: Eckart Schremmer, Hg., Wirtschaftliche und soziale Integration in historischer Sicht, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 1996 (= Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beihefte, Bd.128), S.304-344

82.     Eine Fortsetzung auf dem Weg zu einer europäischen Gesellschaft (Einleitung für die japanische Übersetzung des Buches Nr.7, Tokio 1997, S.199-232)

  1. Europäische Vielfalt und der Weg zu einer europäischen Gesellschaft, in: Stefan Hradil/Stefan Immerfall, Hg., Die westeuropäischen Gesellschaften im Vergleich, Opladen: Leske & Budrich 1997, S.27-68

84.     Útban egy európai tarsadalom felé. Nyugat-Európa társadalomzörténete, 1880-1980, in: R.Andorka/ S.Hrdail/ L.L.Peschar, Hg., Társadalmi rétegzödés, Budapest 1997, S.161-170

85.     Bericht über die Tagung "Gesellschaftsvergleich" der Forschergruppe "Gesellschaftsvergleich" an der Humboldt-Universität Berlin, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, 1997/1, S.217-221

86.     Die zeitgenössische Erfahrung des 8. Mai 1945, in: Rainer Schröder, Hg., 8. Mai 1945 - Befreiung oder Kapitulation?, Berlin: Berlin Verlag 1997, S.115-136

87.     Europäische Besonderheiten des Massenkonsums, 1950-1990, in: Hannes Siegrist/Hartmut Kaelble/Jürgen Kocka, Hg., Europäische Konsumgeschichte. Zur Gesellschafts- und Kulturgeschichte des Konsums (18. bis 20. Jahrhundert), Frankfurt/M.: Campus 1997, S.169-203

88a).  Der Wandel der Erwerbsstruktur in Europa im 19. und 20. Jahrhundert, in: Struktur und Dimension. Festschrift für K.H.Kaufhold, Stuttgart 1997, S.73-93 (Wiederabdruck in: Historical Social Research No.22.1997, Sonderheft: 20 Jahre Zentrum für historische Sozialforschung, Teil I: Wirtschaft und Gesellschaft, hg. v. Rainer Metz), S.9-28

88b). Le changement structurel de l'emploi en Europe au XIXe et XXe siècle, in: Histoire, économies, sociétés 17.1998, S.13-37.

89.     L'évolution de l'état-providence depuis la révolution française, in: Le contrat social en Europe de Jean-Jacques Rousseau à la dimension sociale de Maastricht, Louvain-la-Neuve: Institut d'Etudes Européennes, UCL 1997, S.119-132

90      (a)Artikel "Famille/Familie", in: Robert Picht/Vincent Hoffmann-Martinot/René Lasserre/Peter Theiner, Hg., Fremde Freunde. Deutsche und Franzosen vor dem 21. Jahrhundert, München: Piper 1997, S.87-92

(b)Artikel "Famille/Familie", in: Jacques Leenhardt/Robert Picht, Hg., Au jardin des malentendus, Arles: Babel 1997, S.495-502

91.     Soziale Grundrechte und die Europäische Union, in: Th.König/E.Rieger/H.Schmitt, Hg., Europäische Institutionen und Politik (=Mannheimer Jahrbuch für Europäische Sozialforschung, Bd.2), Frankfurt/M.: Campus 1997, S.361-379

92.     Introduction: Les transformations en Allemagne orientale et l'unité allemande, in: Revue d'Allemagne 29, Nr. 4 (Oktober-Dezember) 1997 S.563-566 (Sondernr. "L'état social de l'Allemagne après la réunification", herausgg. v. Nicole Pietri)

93.     Die gelebte und gedachte europäische Gesellschaft, in: H.Kaelble/J.Schriewer, Hg., Gesellschaften im Vergleich. Forschungen aus Sozial- und Geschichtswissenschaften, Frankfurt/M.: Peter Lang 1998, S.343-351

94.     zus.m. J.Schriewer, Einleitung, in: H.Kaelble/J.Schriewer, Hg., Gesellschaften im Vergleich. Forschungen aus Sozial- und Geschichtswissenschaften, Frankfurt/M.: Peter Lang 1998, S.IX-XII

95.     Wertewandel in Frankreich und Deutschland. Wie viel nationale Divergenz, wie viel europäische Konvergenz?, in: Renate Köcher/Joachim Schild, Hg., Wertewandel in Deutschland und Frankreich, Leske & Budrich: Opladen 1998, S.309-325

96.     1848: Viele nationale Revolutionen oder eine europäische Revolution, in: W.Hardtwig, Hg., Revolution in Deutschland und Europa 1848/49, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1998, S.260-278

97.     Die Nachkriegszeit in Frankreich und Deutschland (1945-1955/57), in: Ilja Mieck/Pierre Guillen, Hg., Nachkriegsgesellschaften in Deutschland und Frankreich im 20. Jahrhundert, München: R.Oldenbourg Verlag 1998, S.123-141

98.     Französisch-deutsche Beziehungen heute: Mythos und Möglichkeiten der Kooperation, in: Manfred Bock, Hg., Projekt deutsch-französische Verständigung. Die Rolle der Zivilgesellschaft am Beispiel des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg, Opladen: Leske und Budrich 1998, S.312-316

99.     Les divergences entre les sociétés française et allemande, 1880-1930, in: Le Mouvement Social no.185 (oct.-déc.1998), S.11-22

100.   Introduction, in: ”Industrialisation et sociétés 1880-1970”, Themenheft der Cahiers d’histoire, hrsg. v. S. Sirot, no.72, 1998, S.7-9

101.   zus .m. J. Schriewer, Einleitung, in: H.Kaelble/ J.Schriewer, Hg., Diskurse und Entwicklungspfade, Campus: Frankfurt: Campus 1999, S.VII-XIII

102.   Der historische Zivilisationsvergleich, in: H.Kaelble/J.Schriewer, Hg., Diskurse und

Entwicklungspfade. Vergleiche in den Geschichts- und Sozialwissenschaften, Frankfurt/M.: Campus 1999, S.29-52 (La comparacion de civilizaciones en las ciencias historicas, in: J. Schriewer/ H. Kaelble, Hg., La comparacion en las sciencias sociales en historicas, Octaedro Barcelona 2010, S.63-84)

103.   Die soziale Frage, in: Brockhaus Bibliothek: Weltgeschichte, Bd. 5, Mannheim: Brockhaus.1999, S.264-269

104.   Die europäische Öffentlichkeit in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eine Skizze, in: H.-G.Haupt/M.Grüttner, Hg., Geschichte und Emanzipation. Festschrift für Reinhard Rürup, Frankfurt: Campus1999, S.651-678

105.   Europäische und nationale Identität seit dem Zweiten Weltkrieg, in: Wolther v. Kieseritzky/ Klaus-Peter Sick, Hg., Demokratie in Deutschland. Chancen und Gefährdungen im 19.und 20.Jahrhundert, München: Beck 1999, S.394-419

106.   Gesellschaften Vergleichen: Der historische Vergleich in Frankreich und Deutschland, in: P.Veit/ P.Schöttler/ M.Werner, Hg., Plurales Deutschland – Allemagne plurielle, Festschrift für Etienne Francois, Göttingen: Wallstein 1999, S.25-37

107    (a)La ville européenne au Xxe siècle, in: Revue économique vol.51, no.2, mars 2000, numéro spécial „De l’Europe d’avant-guerre à l’Europe d’aujourd’hui. Regards sur L’Europe de 1939“, hg.v. J.-C.Asselain/ J.Batou, S.385-400

(b) Die Besonderheiten der europäischen Stadt im 20.Jahrhundert, in: Leviathan 29.2002, S.256-274  (wiederabgedruckt in: Jürgen Osterhammel, Hg., Weltgeschichte., Franz Steiner Verlag 2008, 185-204)

108.   Der Wandel der Einkommensverteilung während der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Gedanken zu einer Trendwende, in: S. Ryll/ A.Yenal, Hg., Politik und Ökonomie. Problemsicht aus klassischer, neo- und neuklassischer Perspektive. Festschrift für Gerhard Huber, Marburg: Metropolis 2000, S.227-242

109.   Wie kam es zum europäischen Sozialmodell? in: Sozialmodell Europa. Konturen eines Phänomens. Themenheft des Jahrbuchs für Europa- und Nordamerika-Studien 4.2000, S.39-53

110,   La grande modernisation, in: Les européens, hg. v. H.Ahrweiler und M.Aymard, Paris: Hermann 2000, S.509-541

111.   Demokratie und europäische Integration seit 1950, in: M.Hildermeier/ J.Kocka, Hg., Europäische Zivilgesellschaft in Ost und West. Begriff, Geschichte, Chancen, Frankfurt: Campus 2000, S.245-271

112.   Rapport sur la table ronde franco-allemande sur l’histoire sociale et culturelle de la consommation (Paris 5.-7.sept.2000), in: Bulletin de la mission historique française en Allemagne no.36.2000, S.67-73

113.   Comparative European Social History, in: Peter N.Stearns, Hg., Encyclopedia of European Social History, New York: Charles Scribener’s Sons 2001, S.113-121

114.   Social mobility, in: Peter N.Stearns, Hg., Encyclopedia of European Social History, New York: Charles Scribener’s Sons 2001, S.19-26

  1. Social History, in: Europe since 1945, hg.von Mary Fulbrock (Short Oxford History of Europe), Oxford: Oxford University Press 2001, S.53-94
  2. Die gesellschaftliche Seite des europäischen Modells der transnationalen Integration, in: Europäische Integration und Japan. The 21st century Forum, The bulletin of Yokohama City University vol. 52. 2001 (Social Science no.2), S. 88-10

117.   Science and the Franco-German reconciliation since 1945, in: Technology and society 23.2001, S. 407-426

118.  Voir l’autre à travers le comparatisme historique, in: Comparare.2001, S.125-137

119.   Nichtwestliche Geschichtswissenschaften seit 1945: Afrika, Indien, Japan, China, in H.Kaelble/ D.Rothermund, Hg., Nichtwestliche Geschichtswissenschaften seit 1945, in: Comparativ 11.2001, S.7-16

120.   European identity and national identities in Europe, in: M.G. Melchionni, Hg., Identità europea alla fine del XX secolo, European identity, in: La Rivista di studi politici internazionali, Florenz: Biblioteca degli studi politici internazionali 2001, S.423-439

121.   Zeit der Divergenzen. Die französische und die deutsche Gesellschaft 1918-1933. Ein Bericht über vergleichende Forschungen: in: Frankreich Jahrbuch 2001, 229-249

122.   The social sciences since 1945: a survey (Kurzbeitrag), in Tocqueville Review 22.2001, S.122-124

123.   Frankreich-Deutschland: Historisch-systematischer Gesellschaftsvergleich: in: I.Kolboom, et al., Hg., Handbuch Französisch. Studium – Lehre – Praxis, Berlin: Erich Schmidt Verlag 2002, S.679-685

124.   History of social mobility, in: International Encyclopedia of the Social and Behavorial Sciences, hg.v. Neil J.Smelser/ Paul B.Balthes, Amsterdam: Elsevier 2001, S.14345-14348

125.   Das europäische Selbstverständnis und die europäische Öffentlichkeit im 19. und 20. Jahrhundert, in: H.Kaelble, M.Kirsch, A.Schmidt-Gernig, Hg., Transnationale Öffentlichkeit und Identitäten im 20. Jahrhundert, Campus 2002, S.85-109 (in leicht veränderter Version auch in den Mannheimer Vorträgen des Mannheimer Zentrums für europäische Sozialforschung, 2002)

126.   zus. mit M.Kirsch, A.Schmidt-Gernig, Einleitung. Zur Entwicklung transnationaler Öffentlichkeiten und Identitäten im 20. Jahrhundert, in: H.Kaelble, M.Kirsch, A.Schmidt-Gernig, Hg., Transnationale Öffentlichkeit und Identitäten im 20. Jahrhundert, Campus 2002, S.7-33

  1. Zu einer europäischen Sozialgeschichte der Bildung, in: M.Caruso/ H.-E,Tenorth, Hg., Internationalisierung - Internationalisation. Semantik und Bildungssystem in vergleichender Perspektive, Frankfurt: Lang 2002, S.249-268
  2. a) European Self-Understanding in the 20th Century, in: D.Sachsenmaier / J.Riedel/ S.N.Eisenstadt, Hg., Multiple modernities. European, Chinese and other interpretations, Leiden 2002, S.167-192 (andere Version in: Klaus Eder/ Willfried Spohn, Hg., Collective memory and European identity. The effects of integration and enlargement, Ashgate Burlington 2005, S.17-35)

b) andere, deutsche Version: Europäisches Selbstverständnis und gesellschaftliche Entwicklung im 20. Jahrhundert, in: Hartmut Kaelble/ Martin Kirsch, Hg., Selbstverständnis und Gesellschaft der Europäer. Soziale und kulturelle Europäisierung im späten 19. und 20. Jahrhundert, Frankfurt 2008, S.421-447

129.   Der historische Vergleich, in: Lexikon Geschichtswissenschaft, Hg. v. Stephan Jordan, Reclam: Stuttgart 2002, S.303-306

130.   Eine Sozialgeschichte Europas schreiben: die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Spoleczenstwo panstwo modernizacja. Studia ofiarowane Januszowi Zarnowskiemu w siedemdziesiata rocznice urodzin, hg. v. W.Medrzecki, Instytut Historii PAN, Warschau 2002, S.235-249

  1. La recherche française sur l’Allemagne : impressions d’un observateur extérieur, in: L’Allemagne aujourd’hui  novembre 2002, S.179-184
  2. zus. mit Luisa Passerini, Preface, in: Journal of European Integration History No.2, 8.2002, S.5-8
  3. The historical rise of a European public sphere? In: Journal of European Integration History No.2, 8.2002, S.9-22
  4. Der Elysée-Vertrag: 40 Jahre und 5 Monate. Frankreich und Deutschland nach 1963, in: WZB-Mitteilungen No.100, 2003, S.22-26
  5. Die kulturellen und sozialen Beziehungen Frankreichs und Deutschlands seit dem Zweiten Weltkrieg, in: Aus Politik und Zeitgeschichte B 3-4.2003,  20.1.2003, S.40-46
  6. Zwei Bilder eines Mannes, in: Geschichte in Geschichten. Ein historisches Lesebuch, hg. Von Barbara Duden, Karen Hagemann, Regina Schulte, Ulrike Weckel,  Frankfurt Campus 2003, S.192-194
  7. Social history in Europe, in: Journal of Social History 27.2003, no.1 (Themenheft “The futures of social history”), S. 21-28
  8. European symbols, 1945-2000: concept, meaning and historical change, in L.Passerini, Hg., Figures d’Europe – Images and myths of Europe, Peter Lang: Brüssel 2003, S.47-61
  9. Die interdisziplären Debatten über Vergleich und Transfer, in: H.Kaelble/ J.Schriewer, Hg., Vergleich und Transfer. Komparatistik in den Sozial-, Geschichts- und Kulturwissenschaften,  Campus Frankfurt 2003, S.469-493
  10. Gibt es eine europäische Zivilgesellschaft? In: Jahrbuch des  Wissenschaftszentrums Berlin 2003, S.267-284
    141. mit Luisa Passerini, European identity, the European public sphere, and the future of Europe, in : Robert Frank, Hg., Les identités européennes au XXe siècle, Paris Publications de la Sorbonne 2004, S.91-100
  1. Social particularities of 19th and 20th centuries Europe, in: H.Kaelble, Hg., The European Way. European societies during the 19th and 20th centuries, Oxford/ New York: Berghahn Books 2004, S. 276-317
  2. Introduction, in: H.Kaelble, Hg., The European Way. European societies during the 19th and 20th centuries, Oxford/ New York: Berghahn Books 2004, S.1-12
  3. Civil society. The concept and the European level, in: S. Eliaeson. Hg., Democracy and civil society East of Elbe. Essays in honor of Edmund Mokrzycki, Warschau vorauss. 2004

145.   a) Transnationalität aus der Sicht eines Sozialhistorikers. Ein Essay, in: Eckart Conze/ Ulrich Lappenküper/ Guiso Müller, Hg., Geschichte der internationalen Beziehungen. Erneuerung und Erweiterung einer historischen Disziplin, Böhlau Köln 2004, S. 277-292 b) japanische Übersetzung: Yoroppa shakaishi no kenkyushi to togo no shakaishi, in: Michiteru Nagamine/ Isao Hirota, Hg., Yoroppa togo no shakaishi, Tokyo Nihon keizai hyoronsha 2004, S.17-63

146.   Figurationen des Staates 1870-1945. Bericht über das 9. französisch-deutsche Sozialhistorikertreffen am 26. und 27.9.2003 in Paris, in: HSozKult  2004, 6 S

147.   Un espace public européen ? La perspective historique, in: R.Frank, Hg., Gouvernance et identités en Europe, Brüssel Bruylant Paris 2004, S.159-173

  1. Wie die Europäer Amerika sahen. Die USA und das europäische Selbstverständnis im 19.und 20. Jahrhundert, in: R.Thadden/ Alexandre Escudier, Hg., Europa und Amerika. Mars und Venus? Das Bild Amerikas in Europa, Wallstein Göttingen 2004, S.35-48
  2. Vers une histoire sociale et culturelle de l’Europe pendant les années de l’ »après-prospérité », in : Vingtème Siècle, no.84, oct,-déc. 2004, S.169-179
  3. European values in the view of a historian, in: Krzysztof Pomian/ Henri Dupuis, Hg., De l’Europe-monde à l’Europe dans le Monde, Brussel, De Boek 2004, S.143-156
  4. The transnational side of the European welfare state, in: Bo Strat, L.Magnusson, Hg. A European Social Citizenship? Preconditions for future policies from a historical perspective, Brüssel Lang 2004, S.55-58
  5. zus. mit Günther Schmid, Einleitung: Das europäische Sozialmodell: Einleitung der Herausgeber, in: Hartmut Kaelble/ Günter Schmid, Hg.,  Das europäische Sozialmodell. Auf dem Weg zum transnationalen Sozialstaat, Berlin Sigma 2004 (WZB Jahrbuch 2004), S.11-28
  6. Das europäische Sozialmodell –  eine historische Perspektive, in: Hartmut Kaelble/ Günter Schmid, Hg.,  Das europäische Sozialmodell. Auf dem Weg zum transnationalen Sozialstaat, Berlin Sigma 2004 (WZB Jahrbuch 2004), S.31-50
  7. Eine europäische Gesellschaft? In: Gunnar F.Schuppert/ Ingolf Pernice/ Ulrich Haltern, Hg., Europawissenschaft, Nomos Baden Baden 2005, S.299-330
  8. European identity, in: Webside des American Institute of Contemporary German Studies, Washington
  9. „Deutschland – Frankreich – Nordamerika: Transfers, Emigrationen, Beziehungen“ Bericht zur Tagung des deutsch-französischen Komitees für die Erforschung der deutschen und französischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts vom 24.-26.9.2004 in Bonn, in: HSozKult Oktober 2004 (Internet)
  10. Welche Chancen für eine Weltgeschichte? Ein Diskussionsbeitrag, in: Zeithistorische Forschungen/ Studies in Contemporary History Online-Ausgabe, 1 (2004), H. 3
  11. Die Debatte über Vergleich und Transfer und was jetzt? Forum Transnational, Universität Leipzig, HsozKult, 2005, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de (engl Version: Between Comparison and Transfers – and what now? In: Heinz-Gerhard Haupt/ Jürgen Kocka, Hg., Comparati and transnational history. Central European approaches and new perspectives, Berghahn Books New York Oxford 2009, S.33-38)
  12. Sozialgeschichte. Beitrag zur Geschichte der Bundesrepublik 1954-1974, in: La République Fédérale d’Allemagne. De la souveraineté retrouvée à la souveraineté partagée (1955-1974) , Ouvrage collectif coordonné par Jean-Paul Cahn, Bernard Poloni et Gérard Schneilin, Paris 2005, S. 149 – 163
  13. Auf dem Weg zur europäischen Konsumgesellschaft: Charakteristika in Frankreich und Deutschland im Vergleich, in: Hélène Miard-Delacroix, Rainer Hudemann (Hgg.) „Wandel und Integration. Deutsch-französische Annäherungen der fünfziger Jahre“ „Mutations et intégration. Les rapprochements franco-allemands dans les années cinquante“, München Oldenbourg 2005,  S. 193 - 200.
  14. European Public sphere in comparison, in: Erwägen. Wissen. Ethik 17.2006, S.48-50
  15. Der europäische Wohlfahrtsstaat: Geschichte und transnationale Seite, in: Christoph Linzbach/ Uwe die Lübking/ Stephanie Scholz/ Bernd Schulte, Hg., Die Zukunft der sozialen Dienste vor der europäischen Herausforderung, Baden-Baden: Nomos 2005, S.65-78
  16. Nachruf auf Herrmann-Josef Rupieper, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2005
  17. Die Krise in der Europäischen Union aus historischer Sicht, in Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaft 3.2005, S 522-541
  18. Europäische Geschichte aus westeuropäischer Sicht? Ein Essay, in: Gunilla Budde, Sebastian Conrad, Oliver Janz, Hg., Transnationale Geschichte. Themen, Tendenzen und Theorien, Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht 2006, S.105-116 (überarbeitete Fassung in: Bernd Bonwetsch, Hg. Osteuropäische und westeuropäische Geschichtsschreibung, vorauss. 2009)
  19. Herausforderungen an die Transfergeschichte, in: B.Schulte, Hg., Transfer lokalisiert: Konzepte, Akteure, Kontexte, Themenheft von Comparativ 16.2006, S.7-12
  20. The heritage of immigration into Europe: The point of view of a historian, in: Bronislaw Geremek/ Rober Picht, Hg., Europe des métissages, vorauss. 2007
  21. Europäischer Wertewandel am Ende des 20. Jahrhunderts. Ein internationaler Vergleich, in: S. Ehrenpreis u.a., Hg., Wege der Neuzeit. Festschrift für Heinz Schilling zum 65. Geburtstag, Berlin Duncker & Humblot 2007, S.311-328
  22. zus. mit Priska Jones/ Susan Rößner, Bericht zur Tagung „For a European public sphere in global context – Pour un espace public européen au cadre mondial“ vom 22. bis 24. Juni 2006 an der Humboldt-Universität Berlin, HSozKult 2007, 8 Seiten
  23. Religiöse Kulturen und Weltlichkeit in Frankreich und Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, Tagung des deutsch-französischen Historikerkomitees, 28.-30. September 2006 in Nancy, HSozKult 2007, 4 Seiten
  24. Europamuseen. Die Situation 2007 aus der Sicht eines Historikers, in: Georg Kreis, Hg., Europa als Museumsprojekt, Basel: Europainstitut Basel 2009, S.62-67
  25. Europäsierung, in: Stefan Middell, Hg., Dimensionen der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte, Leipziger Universitätsverlag: Leipzig  2007, S.73-89
  26. zus. mit Martin Kirsch, Einleitung: Zur Europäisierung des Selbstverständnisses und der Gesellschaft der Europäer im 19. und 20. Jahrhundert, in: Hartmut Kaelble/ Martin Kirsch, Hg., Selbstverständnis und Gesellschaft der Europäer. Soziale und kulturelle Europäisierung im 19. und 20. Jahrhundert, Frankfurt: Lang 2008, S.11-26
  27. A European civil society? In: Konrad H. Jarausch/ Thomas Lindenberger, Hg., Conflicting Memories. Europeanizing Contemporary Histories, New York Oxford: Berghahn Books 2007, S.209-220
  28. Das europäische Selbstverständnis im 19. und 20. Jahrhundert, in: Petra Degner/ Robert Hettlage, Hg., Der europäische Raum. Die Konstruktion europäischer Grenzen, Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2007, S.167-186
  29. „50 Jahre Römische Verträge. Supranationale Institutionen und transnationale Erfahrungsräume“.Tagung des Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas, 16./17. März 2007 HSozKult  8 Seiten
  30. A European civil society? In: Konrad H. Jarausch/ Thomas Lindenberger, Hg., Conflicting memories: Europeanizing contemporary histories, Berghahn Books New York Oxford 2007, S.209-220
  31. The European Public Sphere, als Broschüre in der Reihe der Max-Weber-Lectures am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz, Florenz: Europäisches Hochschulinstitut  2007 (abgedruckt in: Robert Frank/ Hartmut Kaelble/ Marie-Francoise Lévy/ Luisa Passerini, Hg., Building a European Public Sphere, From the 1950s to the present/ Un espace public européen. Des années 1950 à nos jours, Lang Brussels/ Bruxelles 2010, S.21-40)
  32. Eine europäische Geschichte der Repräsentationen des Eigenen und des Anderen, in: Jörg Baberowski/ Hartmut Kaelble/ Jürgen Schriewer, Hg., Selbstbilder und Fremdbilder. Repräsentationen sozialer Ordnungen im Wandel, Frankfurt: Campus 2007, S. 67-81
  33. Die Europaforschung der Historiker, in: Friedrich Jaeger/ Hans Joas, Hg., Europa im Spiegel der Kulturwissenschaften, Nomos Baden-Baden 2008, S.183-204
  34. Die Maison Suger, in: Armin Heinen, Dietmar Hüser, Hg., Tour de France. Eine historische Rundreise. Festschrift für Rainer Hudemann, Steiner: Wesbaden 2008, S.516-518
  35. Die gesellschaftlichen Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland seit 1945, in: Frankreich-Jahrbuch 2008, S.133-150 (japanisch in Isao Hirota, Hg., in: Oushutougou no hanseiki to higashi Azia kyohfdohtai (Ein halbes Jahrhundert Europäische Integration und die Ostasiatische Gemeinschaft), Tokio 2009, S. 15-36) (französisch in: Michèle Dupré/ Olivier Giraud/ Michel Lallement, Hg., Trajectoires des modèles nationaux. Etat, démocratie et travail en France et en Allemagne, Peter Lang Brüssel 2012, S. 121-134)
  36. The concept and the debates [the construction of a European public sphere], in: Wilfried Loth, Hg., Experiencing Europe. 50 years of construction 1957-2007, Nomos Baden-Baden 2009, S.127-133
  37. Un espace de démocratie, in : Marie-Thérèse Bitsch, Hg., Le traité de Rome. Synopsis général, Steiner Wiesbaden 2009, S.286-300
  38. Identification with Europe and politicization of  the EU since the 1980s, in: In: Jeffrey T. Checkel/ Peter J. Katzenstein, Hg. European identity, Cambridge : Cambridge University Press 2009, S.193-212
  39. Historische Krisen der europäischen Integration. Ein Essay, in: Volker Depkat/ Piero S. Graglia, Hg., Entscheidung für Europa – Decidere l‘Europa, Berlin De Gruyter 2010, S.23-35
  40. Preface, in: zus.mit Robert Frank/ Marie-Francoise Lévy/ Luisa Passerini, Hg., Building a European Public Sphere, From the 1950s to the present/ Un espace public européen. Des années 1950 à nos jours, Lang Brussels/ Bruxelles 2010, S. 9-18
  41. The European public sphere, in: zus.mit Robert Frank/ Marie-Francoise Lévy/ Luisa Passerini, Hg., Building a European Public Sphere, From the 1950s to the present/ Un espace public européen. Des années 1950 à nos jours, Lang Brussels/ Bruxelles 2010, S.21-40
  42. Historischer Vergleich und Wohlfahrtsstaat. Ein Essay, in: Ulrich Becker/ Hans Günter Hockerts/ Klaus Tenfelde, Hg., Sozialstaat Deutschland. Geschichte und Gegenwart, Dietz Bonn 2010, S. 163-170
  43. Writing a handbook of European history, in: O. Rathkolb, Hg. How to (Re)Write European History? History and Text Book Projects in Retrospect, Studien Verlag Innsbruck-Wien-Bozen 2010, S.37-48
  44. Les mutations du comparatisme international, in : Les cahiers Irice 2010 no. 5, S.9-20
  45. Foreword: Representations and transfers in: Jörg Feuchter/ Friedhelm Hoffmann, Hg. Transfers in Dispute, Franfurt Campus 2011, S.9-13
  46. The 1970s: what turning point?, in Journal of Modern European History 9. 2011, S. 18-20
  47. Comment: Public spheres in Europe. In: Kolja Raube/ Annika Sattler, Hg., Difference and Democracy, Exploring Potentials in Europe and Beyond, Frankfurt New York 2011, S. 307-311
  48. Konvergenzen und Divergenzen in der Gesellschaft Europas seit 1945, in: Lutz Raphael, Hg., Theorien und Experimente der Moderne. Europas Gesellschaften im, 20. Jahrhundert, Böhlau Köln 2012, S.21-36
  49. Représentations, Repräsentationen  – le mot dans la recherche historique allemande, in : Webside des SFB 640  http://edoc.hu-berlin.de/series/sfb-640-papers/2011-1, S.5-11
  50.  zus. m. Arnd Bauerkämper, Einleitung: Die Europäische Union und ihre Gesellschaft., in: Arnd Bauerkämper/ Hartmut Kaelble, Hg., Gesellschaft in der europäischen  Integration seit den 1950er Jahren. Migration – Konsum – Sozialpolitik – Repräsentationen, Franz Steiner Stuttgart 2012, S. 7-19 
  51. Europa in der Krise. Zivilisationskrise – Integrationskrise – Krisenmanagement, in: Thomas Mergel, Hg., Krisen Verstehen. Historische und kulturwissenschaftliche Annäherungen, Frankfurt Campus 2012, S.131-144
  52. Der historische Vergleich, in: Dokupedia 2012 URL: https://docupedia.de/zg/Historischer_Vergleich?oldid=84623
  53. Geschichte des Wohlfahrtsstaates in Europa seit 1945, in:  Sozialer Fortschritt 61.2012, Heft 5, 79-85
  54. Intellektuelle in Frankreich und der Bundesrepublik um 1970, in: Isabella Löhr/ Mathias Middell/ Hannes Siegrist, Hg., Kultur und Beruf in Europa, Franz Steiner Stuttgart 2012, S.287-286
  55. Europäische Identitäten, in: Jahrbuch für europäische Geschichte 2012, S.141-146
  56. Die europäische Industrialisierung. Ein kurzer Kommentar, in Karl Hardach, Hg., Internationale Studien zur Geschichte von Wirtschaft und Gesellschaft, 2 Bde., Lang Frankfurt 2012, Bd.1, S.397-403
  57. zus. m. Iris Schroeder, Das deutsch-französische Doktorandenkolleg „Construire les différences -  Unterschiede denken“,  in  Revue de l'IFHA 2012 no.4, S.116-123