Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte Aserbaidschans

Julia Stadtfeld, M.A.

Foto
Name
Julia Stadtfeld M.A.
Status
ehemalige studentische Mitarbeiterin

Julia Stadtfeld studierte Ethnologie und Geographie an der Eberhard Karls Universität Tübingen (Abschluss 2011, Magistra Artium). 2007 absolvierte sie ein Erasmusstudium in Ankara/Türkei, 2008 ein dreimonatiges ethnologisches Feldforschungspraktikum in Baku/Aserbaidschan und 2009 war sie zu Forschungzwecken für ihrer Magisterarbeit in Aserbaidschan (Thema "Flüchtlinge - Betwixt and Between? Victor Turners Ritualtheorie angewendet am Beispiel burundischer Hutu-Flüchtlinge und aserbaidschanischer IDPs"). 2011 arbeitete sie 5 Monate lang als Praktikantin beim Weltfriedensdienst e.V. und ist seit November 2011 am Lehrstuhl für die Geschichte Aserbaidschans tätig, seit Februar 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin.

 


 

Lehrveranstaltung Wintersemester 2013/2014

LV-Nummer

51456

Dozent/in

Julia Stadtfeld

LV-TYP

Übung

LV-Titel

Einführung in das Studium der Geschichte Kaukasiens

 

Die Region Kaukasien weist auf engstem Raum eine ethnische, kulturelle und sprachliche Vielfalt auf, die weltweit ihresgleichen sucht. Als Durchzugs- und Rückzugsgebiet verschiedener Kulturen und Religionen, als Scharnier zwischen Europa und Asien, Nahem und Mittlerem Osten und Zentralasien durchlebte Kaukasien eine Geschichte, deren Erforschung eine Herausforderung darstellt und noch zahlreiche Defizite aufweist. Eine Einführung in das Studium dieser Region zu geben, ist Ziel dieser Übung. Dabei nähern wir uns dem kaukasischen Raum im Kontext der Neueren und Neuesten Regional- und Globalgeschichte an. Bestandteile der Übung sind sowohl wissenschaftliche als auch methodische Inhalte, die in praktischen Einheiten wie beispielsweise einem Besuch des Archivs des Auswärtigen Amtes vertieft werden soll

 

Methodische Einführung/Einfühung in die Geschichtswissenschaften:

Boshof, Egon/Düwell, Kurt/Kloft, Hans: Grundlagen des Studiums der Geschichte. Eine Einführung, 5., durchges. Aufl. Köln u.a. 1997.

Opgenoorth, Ernst/Schulz, Günther: Einführung in das Studium der neueren Geschichte, 6., grundlegend überarb. Aufl. Paderborn u.a. 2001. 

Schulze, Winfried: Einführung in die Neuere Geschichte, 4., völlig überarb. u. aktualis. Aufl. Stuttgart 2002.–

Sellin, Volker: Einführung in die Geschichtswissenschaft, erw. Neuaufl. Göttingen 2005.

Metzler, Gabriele: Einführung in das Studium der Zeitgeschichte. Paderborn 2004.

Einfühung in Kaukasien:

Gumppenberg, Marie-Carin von & Steinbach, Udo (Hrsg.): Der Kaukasus: Geschichte – Kultur – Politik. München 2008.

Coene, Frederik: The Caucasus. An Introduction. London 2010.

De Waal, Thomas: The Caucasus: An Introduction. New York 2010.

King, Charles: The Ghost of Freedom. A History of the Caucasus. 2010.

Weitere Titel in den jeweiligen thematischen Sitzungen.

Zeit/Ort

Mittwoch 14.00 bis 16.00 / Raum 1.404 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) – (Seminar und Unterrichtsraum)

Teilnahme/Leistung: Als Orientierungshilfe eine Übersicht über die verschiedenen Prüfungsordnungen & Punktevergabe des Prüfungsamtes; bei Fragen zu individuellen Prüfungsleistungen bitte kurze Rücksprache entweder per Email oder in der Sprechstunde.