Humboldt-Universität zu Berlin - Mittelalterliche Geschichte I

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Geschichtswissenschaften | Mittelalterliche Geschichte I | Forschung | Forschungsprojekte | Abgeschlossene Projekte | Die Zungen Europas. Sakralität, Weltdeutung und Vielfalt der Sprachen im euromediterranen Mittelalter

Die Zungen Europas. Sakralität, Weltdeutung und Vielfalt der Sprachen im euromediterranen Mittelalter

Projektleiter/ Antragsteller Prof. Dr. Michael Borgolte
Thema Die Zungen Europas. Sakralität, Weltdeutung und Vielfalt der Sprachen im euromediterranen Mittelalter
Mittelgeber Deutsche Forschungsgemeinschaft
Projektzeitraum 11/2006 - 06/2009
Kurzdarstellung  
Weitere Projektmitglieder Dr. Jan Rüdiger, Michael Brauer
Publikationen

Jan Rüdiger, Gewalt im Kontext der Kulturen. Prolog, in: Michael Borgolte / Bernd Schneidmüller (Hrsg.), Mittelalter im Labor. Die Mediävistik testet Wege zu einer transkulturellen Europawissenschaft. (Europa im Mittelalter, Bd. 9.) Berlin 2008, 304-314.
Auch online: https://www2.hu-berlin.de/sppedia/index.php5/Mittelalter_im_Labor:Arbeitsforum_C.

Michael Brauer / Ulisse Cecini / Julia Dücker / Daniel König / Şevket Küçükhüseyin, Rückblickend nach
vorn gewandt. Funktionen kultureller Rückbindung von Alfred dem Großen zu den Osmanen (9.–
16. Jh.), in: Michael Borgolte / Julia Dücker / Marcel Müllerburg / Bernd Schneidmüller (Hrsg.), Integration und Desintegration der Kulturen im europäischen Mittelalter. (Europa im Mittelalter, Bd. 18.) Berlin 2011.
Auch online: https://www2.hu-berlin.de/sppedia/index.php5/Integration_und_Desintegration:Beitrag_2/Einleitung.

Links