Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Fachdidaktik Geschichte

Dr. phil. Michael Toepfer (†)

Foto
Name
Dr. phil. Michael Toepfer (†)
Status
ehemaliger wiss. Mitarb.

Einrichtung (OKZ)
Philosophische Fakultät I → Institut für Geschichtswissenschaften → Fachdidaktik Geschichte

→Kurz-Vita

→Forschungsinteressen

→Publikationen


Kurz-Vita

 

geboren 1949

in Berlin

1969 – 1976

Lehramtsstudium an der Freien Universität Berlin

1976

Erste Staatsprüfung in den Fächern Geschichte und Geographie

1977 – 1981

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Mittelalterliche Geschichte und Historische Landeskunde an der FU Berlin

1982

Promotion und Zweite Staatsprüfung

1982 – 1992

Lehrtätigkeit an einem Gymnasium in Berlin-Wilmersdorf (Walther-Rathenau-Oberschule)

1992 – 1998

Wissenschaftlicher Assistent für Didaktik der Geschichte an der FU Berlin

1998 – 2000

Lehrtätigkeit an einem Gymnasium in Berlin-Charlottenburg (Schiller-Oberschule), Fachseminarleiter für Geschichte/Politische Weltkunde in Berlin-Neukölln (2. Schulpraktisches Seminar)

seit 2000

Lehrtätigkeit für Fachdidaktik Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin

2015 verstorben in Berlin

Wegen möglicher Modulabschlussprüfungen oder Abschlussarbeiten, die mit Herrn Dr. Toepfer vereinbart waren, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat, Frau Stief (R. 5012).


Forschungsinteressen

 

  • Verzahnung der theoretisch ausgerichteten Studienanteile und der schulpraktischen Studien
  • Mitarbeit im 2. Schulpraktischen Seminar des Bezirks Neukölln zur Optimierung des Ausbildungsweges

 


Publikationen

 

I. ausgewählte Veröffentlichungen zur Geschichte des Mittelalters

  • Die Konversen der Zisterzienserinnen von Himmelspforten bei Würzburg, in: OrdensstudienI, hg. v. Kaspar Elm, Berlin 1980, S. 25-48
  • Die Konversen der Zisterzienser - Untersuchungen über ihren Beitrag zur mittelalterlichen Blüte des Ordens, Berlin 1983
  • Von Cluny bis Citeaux. Zwischen religiöser Erneuerung und Politik der Kirche im „Weltmaßstab“, in: Das Mittelalter als Epoche - Versuch eines Einblicks, hg. von Carl August Lückerath und Uwe Uffelmann, Idstein 1995, S. 109-129

 

II. ausgewählte Veröffentlichungen zur Didaktik der Geschichte:

  • Nation und Europa in der Geschichtsdidaktik und im Geschichtsunterricht Deutschlands nach 1945 und in der Zukunft, in: Nation und Europa in der historisch-politischen Bildung, hg. v. Horst Gies, Schwalbach/Ts. 1998, S. 163-183 - mit Unterrichtsmaterial ebd. S. 187-302
  • Mitarbeit an: Horst Gies: Geschichtsunterricht. Ein Handbuch zur Unterrichtsplanung, Köln/ Weimar/ Wien 2004

 

III. Unterrichtsvorschläge:

  • Spartakusaufstand, in: Praxis Geschichte (1988), Heft 6, S. 33-38
  • Von den „Unteroffizieren des Kapitals“ zum Heer der Angestellten. Die Angestellten im fortschreitenden Industrialisierungsprozess, in: Praxis Geschichte (1994), Heft 5, S. 12-16
  • „Jeder Schuß ein Ruß’, jeder Stoß ein Franzos’...“ Internationale Kriegspropaganda im Ersten Weltkrieg, in: Praxis Geschichte (1995), Heft 3, S. 16-19