Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte Osteuropas

Fabian Thunemann

Foto
Name
Fabian Thunemann
Status
wiss. Mitarb.
E-Mail

Einrichtung (OKZ)
Philosophische Fakultät → Institut für Geschichtswissenschaften → Geschichte Osteuropas
Sitz
Friedrichstraße 191-193 , Raum 5046
Telefon
(030)2093-70590
Fax
(030)2093-70654
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin
 

 

Kurzvita  |  Forschung  |  Publikationen  |  Lehrveranstaltungen

 

Kurzvita

 

seit 12/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Geschichte Osteuropas

06/2017 Verteidigung der Promotionsschrift "Verschwörungsdenken und Machtkalkül. Herrschaft in Russland 1866-1953"

2015-2017 Wissenschaftlicher Referent des Vorstands bei der ZEIT-Stiftung in Hamburg

2012-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Geschichte Osteuropas

2010-2012 Forschungsreisen in die Russische Föderation und Forschungsaufenthalt an der Stanford University/Hoover Institution

2002-2009 Studium der Geschichte und Philosophie an der HU und FU Berlin

 

Forschung

 

Forschungsprojekt: Das Denken der Anderen: Die Gegen-Aufklärung als globales Phänomen, 1750-1917

 

Abgeschlossen: Verschwörungsdenken und Machtkalkül. Herrschaft in Russland 1866-1953

Die Dissertationsschrift erscheint im Frühjahr 2019 in der Reihe „Ordnungssysteme – Studien zur Ideengeschichte der Neuzeit“ bei De Gruyter.

 

Publikationen

 

Artikel

 

Das Mysterium Wirklichkeit. Carl Schmitts Theorie des konkreten Lebens, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 59 (2011), S. 801-823.

Stalins Höhlengleichnis. Verschwörungsdenken und Machtkalkül im Stalinismus in: J. Baberowski/R. Kindler, Macht ohne Grenzen. Herrschaft und Terror im Stalinismus, Campus Verlag 2014.

Wieder Wahl. Russland im Zeitalter der Akklamation, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 3 (2018), S. 12-14.

Stalins Tod, in: Dekoder. Russland entschlüsseln, https://www.dekoder.org/de/gnose/stalins-tod (06.03.2018).

Selbst Putin fürchtet sich, in: Neue Zürcher Zeitung, 7. Mai 2018 [auch online unter: https://www.nzz.ch/feuilleton/die-macht-der-tyrannen-ist-immer-bedroht-ld.1382343]

"Ich halte es für meine Pflicht..." Verrat und Verschwörungsdenken im Stalinismus, in: A. Krischer, Verräter. Archäologie eines Deutungsmusters, Böhlau Verlag 2018 (im Erscheinen).

 

Rezensionen

 

Claas Christophersen: Kritik der transnationalen Gewalt. Souveränität, Menschenrechte und Demokratie im Übergang zur Weltgesellschaft, in: Forschungsplattform Südosteuropa, 01.01.2011.

Bernd Greiner: 9/11. Der Tag, die Angst, die Folgen, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 60 (2012), S. 581.

David L. Hoffmann: Cultivating the Masses. Modern State Practices and Soviet Socialism, 1914-1939, in: H-Soz-u-Kult, 05.10.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-4-018.

David Brandenberger: Propaganda State in Crisis. Soviet Ideology, Indoctrination, and Terror under Stalin, 1927-1941, in: H-Soz-u-Kult, 05.11.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-4-106.

Eigengesetzlichkeit autoritärer Herrschaft. Milan W. Svolik: The Politics of Authoritarian Rule, in: Neue Politische Literatur 59 (2012), S. 534-536.

Stephan Merl: Politische Kommunikation in der Diktatur. Deutschland und die Sowjetunion im Vergleich, in: H-Soz-u-Kult 05.02.2014, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2014-1-088.pdf.

Jacob N. Shapiro: The Terrorist's Dilemma. Managing Violent Covert Organizations, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 62 (2014).

Rindlisbacher,  Stephan: Leben  für  die  Sache. Vera  Figner,  Vera Zasulič  und  das  radikale  Milieu im späten Zarenreich, in: H-Soz-u-Kult 11.05.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-22506

Davies, Sarah;  Harris, James: Stalin’s World. Dictating the Soviet Order, in: H-Soz-u-Kult 1.09.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24250

James Ryan: Lenin's Terror. The Ideological Origins of Early Soviet State Violence, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 63 (2015) 4, S. 681-682.

Der Rote Oktober. Ausgewählte Publikationen zum Jubiläumsjahr, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 1/2 (2018), S. 87-91.

Anne Hartmann: "Ich kam, ich sah, ich werde schreiben". Lion Feuchtwanger in Moskau 1937. Eine Dokumentation, in Jahrbücher für Geschichte Osteuropas (im Druck)

Yuri Slezkine: The House of Government. A Saga of the Russian Revolution, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 6 (2018), S.

561-563.

Traum ist Wirklichkeit. Neuerscheinungen zum Mai 1968 in Frankreich, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 7/8 (2018), S. 103-105.

Helmut Altrichter: Stalin. Der Herr des Terrors, in: H-Soz-u-Kult 17.10.2018, https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-29561

Thomas Wagner: Die Angstmacher. 1968 und die Neuen Rechten, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 11 (2018), S. 986-988.

Helmut Lethen: Die Staatsräte. Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (in Redaktion)

 

Lehrveranstaltungen

 

WiSe 2013/14 Ideologie und Herrschaft im Europa des 20. Jahrhunderts

SoSe 2014     Revolutionäre und Terroristen im späten Zarenreich

SoSe 2018     Geschichte des Stalinismus (Bacherlorseminar)