Humboldt-Universität zu Berlin - Europäische Geschichte des Mittelalters. Schwerpunkt: Spätmittelalter

Kritische Edition und kommentierte Übersetzung der syrischen Universalchronik Bar ʿEbrōyōs einschließlich der Continuationes

 

Eine der großen mittelalterlichen Chroniken, die die weltliche und kirchliche Universalgeschichte von Adam bis Kubilai Khan umfasst, wurde bis heute nicht kritisch ediert.

Der Autor, Gregorius Bar ʿEbrōyō (gest. 1286), war das Oberhaupt des östlichen Teils der syrisch-orthodoxen Kirche im heutigen Irak. Seine Chronik ist ein gewaltiges Zeugnis für die bedeutende und multireligiöse Kultur dieser Region, die in diesen Tagen die Basis für das interreligiöse Zusammenleben zu verlieren droht. Die Chronik besteht aus einem weltlichen und einem kirchlichen Teil.

Unser Ziel ist es, im Rahmen des von der DFG unterstützten Projekts eine ungekürzte kritische Edition des syrischen Texts sowohl der Weltchronik von Bar ʿEbrōyō als auch deren anonyme Fortsetzungen bis zum Ende des 15. Jahrhunderts, einschließlich einer verbesserten englischen Übersetzung und einer allgemeinen Einführung. Das gesamte Werk wird voraussichtlich in der Reihe Corpus Scriptorum Christianorum Orientalium veröffentlicht.

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter:

Simone Pratelli