Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Historische Fachinformatik

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Geschichtswissenschaften | Historische Fachinformatik | Aktuelles | Archiv | Ausschreibung einer Stelle für eine Studentische Hilfskraft am Institut für Geschichtswissenschaften

Ausschreibung einer Stelle für eine Studentische Hilfskraft am Institut für Geschichtswissenschaften

Beschäftigungsstelle:    
Phil. Fak. I / Inst. f. Geschichtswissensch. / EDV-Support

Beginn des Beschäftigungsverhältnisses:    
01.03.2016


Beschäftigungszeitraum:    
6 Monate, maximal befristet bis zum Ablauf der doppelten Regelstudienzeit des jeweils aktuellen Studiengangs

Arbeitszeit:    
41  Stunden/ Monat

Vergütung:    
10,98 EUR pro Stunde

Kennziffer:    
HFI/Support

Beginn und Ende der Bewerbungsfrist:
19.01.16 - 03.02.16

Aufgabengebiet:
- Technische Unterstützungsarbeiten beim Betrieb der DV-Infrastruktur des Instituts
- Installation und Wartung von PC-Arbeitsplätzen und von Anwendungsprogrammen
- Unterstützung bei der Betreuung von Servern
- Pflege von Datenbanken; Erstellung von Dokumentationen
- Ggf. Durchführung einfacher Programmierarbeiten (nach Anleitung)
- Zuarbeit für Veranstaltungen und Tagungen

Auskünfte erteilt: Prof. Dr. R. Hohls (HU), Tel: 030/2093-70606,
Email: <hohlsr@geschichte.hu-berlin.de>
 
Anforderungen:
- Studium einer für das Aufgabengebiet einschlägigen Fachrichtung
- Solide und breite EDV-Grundkenntnisse (Kenntnisse der gängigen Office-Programme)
- Anwendererfahrungen mit gängigen Applikationen (Text, Grafik, Internet) unter Windows
- Kenntnisse der Einrichtung von PC mit Windows-Betriebssystemen
- Wünschenswert: Erfahrungen in der Administration von Servern und Webdiensten
- Erwünscht: Teamfähigkeit, Organisationstalent, Belastbarkeit, Eigenständigkeit

Bewerbungen sind innerhalb der o.g. Frist unter Angabe der o.g. Kennziffer zu richten an die Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Geschichtswissenschaften, z.Hd. Prof. Dr. Rüdiger Hohls, Friedrichstraße 191-193a (Raum 5045), 10099 Berlin oder elektronisch an: <hohlsr@geschichte.hu-berlin.de>.

Es wird darum gebeten, in der Bewerbung Angaben zur sozialen Lage zu machen. Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da keine Rücksendung von Unterlagen erfolgt, wird gebeten, auf die Herreichung von Bewerbungsmappen zu verzichten und ausschließlich Kopien vorzulegen.

 

pdf-Version