Humboldt-Universität zu Berlin - Historische Fachinformatik

Historische Fachinformatik

'Multimedia', 'Internet' oder 'Online' sind weitverbreitete Begriffe, die sowohl reale Veränderungen als auch große Verunsicherungen markieren.

Heute haben diese Begriffe, auf die viele noch vor wenigen Jahren vorwiegend kopfschüttelnd reagierten, Eingang auch in den Sprachgebrauch der Historiker gefunden. Es hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, daß die tiefgreifende irreversible Veränderung der Informationsinfrastruktur auch einzelne Disziplinen wie die Geschichtswissenschaften nicht ausspart. In nahezu allen Bereichen von Studium, Lehre und Forschung setzen sich die elektronische Kommunikation, die Recherche in on-line Informationssystemen etc. -oder einfach der Umgang mit dem Computer- als alltägliche Erfahrung und Notwendigkeit durch. Heute Geschichte zu studieren heißt sicherlich auch, sich auf die digitale Arbeitswelt von morgen an Hochschulen, in der Wirtschaft oder den Dienstleistungen vorzubereiten. Hier setzen die Aufgaben und Schwerpunkte des Bereichs Historische Fachinformatik an.

Weiter...

 

 

Bereichsleiter: Prof. Dr. Rüdiger Hohls

(bis 09/2021)
Email: HohlsR@geschichte.hu-berlin.de

 

 

 

 

 


Mitarbeiter

Ehemalige Mitarbeiter

 

H-Soz-Kult

Clio-online

Historisches-Forschungsnetz