Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mittelalterliche Geschichte I

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Geschichtswissenschaften | Mittelalterliche Geschichte I | Institut für vergleichende Geschichte Europas im Mittelalter

Institut für vergleichende Geschichte Europas im Mittelalter

Regina Europa

IVGEM

Kontakt:
Prof. Dr. Michael Borgolte
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für vergleichende Geschichte
Europas im Mittelalter
Unter den Linden 6
10099 Berlin

E-Mail: BorgolteM (at) geschichte.hu-berlin.de

Am Institut für vergleichende Geschichte Europas im Mittelalter wurden seit seiner Gründung 1998 zahlreiche Forschungsvorhaben zur mittelalterlichen Geschichte in europäischer Perspektive koordiniert und durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Froschungen wurden unter anderem in der Reihe "Europa im Mittelalter", die am Institut herausgegeben wird, veröffentlicht. Immer wieder wurde dabei das Gespräch mit internationalen Gästen und KooperationspartnerInnen aus dem In- und Ausland gesucht, eigene Herangehensweisen zur Diskussion gestellt und zunehmend Ansätze für eine Globalgeschichte des Mittelalters gesucht. Obwohl sich jedoch der Schwerpunkt der Forschungstätigkeit seit der Gründung des IVGEM von vergleichenden hin zu globalhistorischen Fragen verlagert hat, wird sowohl der internationale wie interdisziplinäre Dialog weiter forciert als auch die Reihe "Europa im Mittelalter" fortgesetzt – statt der Suche nach einer vergleichenden "Europawissenschaft" sollen hier verstärkt Ansätze zur transkulturell-globalhistorischen Erforschung Europas als Teil der mittelalterlichen Welt dokumentiert werden.

________________________________________________________________________

 

Von April 2015 bis September 2016 ist Dr. Aleksey Martyniouk, Leiter des Lehrstuhls für Geschichte und Kultur von Belarus am Nationalen Institut für Hochschulbildung in Minsk, im Rahmen eines Alexander von Humboldt-Stipendiums Gast am Institut für vergleichende Geschichte Europas im Mittelalter. In Berlin arbeitet Herr Dr. Martyniouk über transnationale Beziehungen im ostmitteleuropäischen Raum und konzentriert sich dabei auf interkulturelle Kontakte zwischen Zentral- und Osteuropa im Spätmittelalter:

aleksey.martyniouk (at) geschichte.hu-berlin.de