Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Neueste und Zeitgeschichte

Abgeschlossene Dissertationsprojekte

Andrea Bahr
Die SED im Territorium – Parteipräsenz und regionale Herrschaftspraxis (1961-1989)

 

Sebastian Brünger
Unternehmensgeschichte und Nationalsozialismus – Untersuchungen zum Umgang deutscher Unternehmen mit ihrer NS-Vergangenheit

 

Stefanie Eisenhuth
Die Schutzmacht. Eine Geschichte der amerikanischen Militärpräsenz in West-Berlin, 1945-1994

 

Christopher Görlich
Urlaub vom Staat. Zur Geschichte des Tourismus in der DDR

 

Christiane Lahusen
Autobiografische Erinnerungen an den Realsozialismus

 

Richard Oehmig
Zwischen Adaption und Abwehr. Der internationale Programmhandel im Fernsehen der DDR (1956-1989)

 

Sabine Pannen
»Wo ein Genosse ist, da ist die Partei!« ? Stabilität und Erosion an der SED-Parteibasis von 1979 bis 1989

 

Florian Peters
Gespaltene Erinnerung? Der Zweite Weltkrieg in der Geschichtskultur der Volksrepublik Polen

 

Tobias Schulz
"Sozialistische Wissenschaft", Die Berliner Humboldt-Universität 1960-1975

 

Nikolai Wehrs
Der Bund Freiheit der Wissenschaft (BFW) und die konservative „Tendenzwende“ der 1970er Jahre im Spiegel bildungs- und hochschulpolitischer Debatten

 

Jan Philipp Wölbern
Menschenhandel oder humanitäre Aktion? Der Freikauf politischer Häftlinge aus der DDR, 1962/63 bis 1989