Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Neueste und Zeitgeschichte

Dr. Astrid M. Kirchhof - Forschungsprojekt

 

 
Vom Natur- zum Umweltschutz. Bürgerschaftliches Engagement und der Wandel der Naturschutzbewegung in Ost- und West-Berlin 1945-1990
 
Das Forschungsprojekt stellt die Ost- und West-Berliner Naturschutzbewegung und -politik in den Mittelpunkt der Analyse. Dabei wird ein Bogen von den Nachkriegsjahrzehnten über die Zeit der so genannten umweltpolitischen Wende der 1970er Jahre bis nach dem Fall der Mauer geschlagen, weil sich 1990 die bestehenden Organisationen und Strukturen auflösten oder miteinander fusionierten. Von einer asymmetrisch verflochtenen Parallelgeschichte ausgehend fragt die Studie: Welche Unterschiede und Ähnlichkeiten zeigten sich in der Berliner Naturschutz- und Umweltbewegung in Ost- und West-Berlin zwischen dem Ende des Zweiten Weltkrieges und dem Fall der Mauer? Diese Frage soll durch eine dreigeteilte Analyse beantwortet werden.
 
Untersucht werden 1.) das bürgerschaftliche Engagement der West-Berliner Naturschutzvereine und des Ost-Berliner Kulturbunds, 2.) die Naturschutzbeauftragten in der kommunalen Verwaltung beider Stadthälften in ihrer Funktion als Mittler zwischen politischen und bürgerschaftlichen Interessen und 3.) das Aufeinandertreffen der Naturschutz- und neuen Umweltbewegung ab den 1970er Jahren. Die Insellage West-Berlins und die Schwierigkeit des Vergleichs aufgrund der Systemdivergenz zwischen Ost und West haben dazu geführt, dass Berlin kaum untersucht wurde. Das Projekt stößt somit in eine Forschungslücke und leistet einen Beitrag zur politischen, sozialen und kulturellen Geschichte Berlins sowie zu der Frage, ob West- und Ost-Berlin eine Sonderrolle im jeweiligen Staat zukam. Darüber hinaus erweitert es das Themenspektrum der deutschen Umweltgeschichtsforschung und trägt so dazu bei, die deutsche umwelthistorische Stadtforschung an internationale und vergleichende Diskussionen  in diesem Bereich anschlussfähig zu machen.