Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Geschichtswissenschaften

Unterlagen

Welche Unterlagen werden für die Bewerbung benötigt?

 

Eine vollständige Bewerbung besteht aus folgenden Unterlagen:
  • Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Immabescheinigung (Kopie)
  • Leistungsspiegel (AGNES Prüfungsservice online) oder Zwischenprüfungszeugnis des IfG
  • Kurzgutachten eines/r Dozenten/in des IfG
  • Sprachnachweis (DAAD, erhältlich im Sprachenzentrum, Achtung, lange Wartezeiten!)*
  • Kontodetails (IBAN, BIC und Name der Bank)**
  • Eure Anschrift wo man euch erreichen kann wenn ihr im Ausland seit

 

Bewerbungsunterlagen für Erstsemester:
  • Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • letztes Zeugnis (Abitur, Erststudium etc.)
  • Immabescheinigung (Kopie)
  • Sprachnachweis (DAAD, erhältlich im Sprachenzentrum, Achtung, lange Wartezeiten!)*
  • Kontodetails (IBAN, BIC, Name der Bank)**
  • Eure Anschrift wo man euch erreichen kann wenn ihr im Ausland seit

Das Kurzgutachten wird durch ein kurzes Vorstellungsgespräch ersetzt.

 
Bewerbungsunterlagen für fachfremde Bewerber:
  • Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Immabescheinigung (Kopie)
  • Sprachnachweis (DAAD, erhältlich im Sprachenzentrum, Achtung, lange Wartezeiten!)*
  • Kontodetails (IBAN, BIC, Name der Bank)**
  • Eure Anschrift wo man euch erreichen kann wenn ihr im Ausland seit
  • Bestätigung des zuständigen ERASMUS-Koordinators, dass der Bewerber  "fachlich in der Lage ist, an einem ERASMUS-Austausch teilzunehmen."
 
Kurzgutachten

Das Kurzgutachten kann abgesehen von Dozenten/innen des IfG auch von Dozenten/innen anderer Geschichtsinstitute an anderen Universitäten verfaßt sein, da es hier hauptsächlich um die Einschätzung der Fachkompetenzen durch eine Fachkraft geht.

Es handelt sich um ein Kurzgutachten, in dem der Dozent/die Dozentin eure fachliche und (soweit das aus Lehrveranstaltungen ersichtlich) persönliche Eignung für einen Erasmus-Austausch bestätigen - und eventuell eine Empfehlung aussprechen kann. Es gibt dafür kein vorgegebenes Formular. Das Gutachten kann in Form eines kurzen Schreibens (in der Regel nicht länger als 1 Seite) verfasst werden.

 

Bewerbungsformular

Das Bewerbungsformular könnt ihr unter "Formulare/Downloads" herunterladen.

 

Fristen

Die Bewerbungsfrist für alle Bewerbungen (Wintersemester/ Sommersemster/ gesamtes akademische Jahr) endet am 31. Januar.

Bitte gebt eure Bewerbungsunterlagen bis zu diesem Datum bei der Erasmusberatung/ Katharina Linne in FRS 191, Raum 4011 ab oder werft sie in den Briefkasten "Erasmus Beratung". Dieser befindet sich in FRS 191 / 5.OG, im Foyer.

 

Unvollständige Bewerbungen werden nicht bearbeitet. Das Kurzgutachten sowie der Sprachnachweis können nach vorheriger Absprache und unter Angabe von Gründen nachgereicht werden.

 

Bitte lasst euch vorab in der allgemeinen Erasmus Sprechstunde zum Thema Bewerbungsunterlagen beraten!

 

*Den Sprachnachweis bekommt ihr im Sprachenzentrum in der Dorotheenstr. 65, bittet achtet darauf, dass der Test zum Teil 3 Monate im Voraus ausgebucht ist! Es gibt die Möglichkeit einen Kurztest am Computer zu machen, der nicht so stark ausgebucht ist, aber auch nicht das Sprech- und Hörverständnis testet.

**Diese Daten brauchen wir bei einer erfolgreichen Bewerbung für euer Grantagreement. Bei erflogloser Bewerbung werden eure Kontodaten selbstverständlich vernichtet.