Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Alte Geschichte

Sommer 2017

Das Kolloquium bietet ein Forum der Diskussion aktueller Fragen althistorischer Forschung und der Erörterung disziplingeschichtlicher Probleme. Diskussionen von Neuerscheinungen, Vorstellungen von Arbeitsvorhaben und anderes werden sich abwechseln. Das Kolloquium steht allen an althistorischen Fragen Interessierten offen; die Teilnahme auch von Studierenden jüngerer Semester ist ausdrücklich erwünscht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Kolloquium finden Sie auch im KVV (Agnes) unter der Veranstaltungsnummer 51122. Es ist anrechenbar in allen BA- und Masterstudiengängen Geschichte mit 2 Leistungspunkten (LP).

Ort: FRS 191-193, 4026
Zeit: Mittwoch 18:15 Uhr

Beachten Sie bitte ggfs. zu Abweichungen die Details in der jeweiligen Ankündigung!

Colloquiumsplan Sommersemester 2017

26.04.17    Aloys Winterling (Berlin):

Die griechisch-römische Antike im Vergleich evolutionärer Sequenzen bei Weber und Luhmann


03.05.17    Ita Brunke (Berlin):

Die Wahl der Waffen und die Wahl der Worte. Machtstrukturen und ihre Konzeption im früharchaischen Griechenland


10.05.17    Steffi Grundmann (Wuppertal):

Schönheit oder Täuschung - Gesundheit oder Leid und Tod. Zur historischen Bedeutung von Haut und Haar im 5. Jh. v. Chr.


17.05.17    Cristiana Sogno (Fordham):

Serena and Stilicho – Biography of a Power Couple


24.05.17    Sabine Müller (Marburg):

Symbolisches Untergehen: Lukian und Alexander am Kydnos


31.05.17    Peter J. Rhodes (Durham):

Thucydides on Politics and Politicians
Gemeinsamer Termin mit der FU an der FU
(Koserstr. 20, Raum A 336; Beginn 19 Uhr c.t.)


07.06.17   Rogers Brubaker (Los Angeles):

The National Populist Moment in Europe
Droysen-Lecture; ORT UND ZEIT: DHM, Kinosaal; 18:00 Uhr


14.06.17    Uwe Herrmann (Berlin/Kiel):

Polybios und der Nutzen der Geschichtsschreibung


21.06.17    Christian Mann (Mannheim):

Alexander der Große und die Agonistik


28.06.17    Kai Brodersen (Erfurt):

Vom Bosporos über Ochsenfurth nach Oxford: Etymologien und Eigennamen im Griechisch-Lexikon
Gemeinsamer Termin mit der FU an der HU (Beginn 19 Uhr c.t.)


05.07.17    Ralph Lange (Köln):

In deinen Farben, mit meinem Pinsel. (Cic. Q. fr. 2.14.2) Das Problem der Abwesenheit von Rom und Caesars Kompensationsstrategien im Krieg gegen die Gallier


12.07.17    Sven Günther (Changchun):

Aus dem Westen nichts Neues? Classics in China als Herausforderung und Chance


19.07.17    Christoph Michels (Aachen/Bayreuth):

Großkönig oder civilis princeps? Antoninus Pius und die Rollenbilder römischer Kaiser


Das Programm ist nachstehend als PDF-Datei zum download bereitgestellt.
Colloquiumsprogramm SoSe 2017