Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Alte Geschichte

Winter 2015/16

Einladung zum Althistorischen Colloquium an der Humboldt-Universität zu Berlin

Das Kolloquium bietet ein Forum der Diskussion aktueller Fragen althistorischer Forschung und der Erörterung disziplingeschichtlicher Probleme. Diskussionen von Neuerscheinungen, Vorstellungen von Arbeitsvorhaben und anderes werden sich abwechseln. Das Kolloquium steht allen an althistorischen Fragen Interessierten offen; die Teilnahme auch von Studierenden jüngerer Semester ist ausdrücklich erwünscht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Kolloquium finden Sie auch im KVV (Agnes) unter der Veranstaltungsnummer 51119. Es ist anrechenbar in allen BA- und Masterstudiengängen Geschichte mit 2 Leistungspunkten (LP).

Ort: FRS 191-193, 4026
Zeit: Mittwoch 18:15 Uhr

Beachten Sie bitte ggfs. zu Abweichungen die Details in der jeweiligen Ankündigung!

Colloquiumsplan WiSe 2015/16

Termin Name Thema - Details
21.10.15 Moritz Hinsch (Berlin) Die Rationalität der Sklaverei. Wirtschaft und Haushalt  im klassischen Griechenland
28.10.15 David Pritchard
(Brisbane / Strasbourg)
Public Spending and Democracy in Classical Athens
04.11.15 Antje Junghanß (Dresden) ... res, quae maxime humanam societatem adligat: Zur gemeinschaftsstiftenden Kraft von Wohltaten bei Seneca
11.11.15 Simon Strauß (Berlin) Schatzsuche in steinigem Terrain und Schlittschuhfahrt auf sicherem Eis: Konzeptionen römischer „Gesellschaft“ bei Mommsen und Gelzer
18.11.15 Johannes Hahn (Münster) Die Lust am Töten. Öffentliche Straf- und Hinrichtungsrituale und der Tod als Spektakel im kaiserzeitlichen Rom
25.11.15 Raimund Schulz (Bielefeld) Der Weg nach Timbuktu: Transsaharische Horizonte der Mittelmeerwelt im 5. Jahrhundert v. Chr.
Gemeinsamer Termin mit der FU in der FU (Koserstr. 20, Raum A 336; Beginn 19:00 Uhr c.t.)
02.12.15 Christopher Degelmann
(Berlin)
Was sind Trauerszenen? Der Fall des L. Appuleius Saturninus
09.12.15 Severin Thomi (Bern) Altertumswissenschaften an den deutschsprachigen Schweizer Universitäten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Vortrag im Rahmen des SFB 644, Teilprojekt A 16
16.12.15 Jan Meister (Berlin) Aristokratischer Habitus als Modus der Differenzierung? Der homo novus Cicero und die römische Aristokratie
06.01.16 Christine Radtki (Heidelberg) Ein Herrscher und seine Briefe – Aspekte der Herrschaftsrepräsentation
Theoderichs des Großen in den Variae Cassiodors
13.01.16 Frank Ursin (Halle) Freiheit, Herrschaft, Widerstand. Erinnerungskultur der Griechen in der Zeit der Zweiten Sophistik
20.01.16 Peter Bang (Kopenhagen) Rome: connections, comparisons and the search for a globalizing history
27.01.16 Winfried Schmitz (Bonn) Jungfrauensöhne - Die Gründung der Kolonie Tarent durch die Parthenier
Gemeinsamer Termin mit FU in HU (19 Uhr c.t.)
03.02.16 Christoph Lundgreen
(Dresden/Rom)
Staatlichkeit und Governance – Neue Konzepte für die Alte Geschichte
Vortrag im Rahmen des SFB 644, Teilprojekt A 16
10.02.16 Margarida Maria de Carvalho
(Franca, Brasilien)
The death of the Emperor Julian
 

Das Programm wird nachstehend als PDF-Datei zum download bereitgestellt.
Colloquiumsprogramm WiSe 2015/16