Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert mit Schwerpunkt im Nationalsozialismus

Kolloquia

Forschungskolloquium zur Geschichte des Nationalsozialismus

Wintersemester 2020/21


Donnerstags, 16 – 18 Uhr, digital per Zoom

Gäste sind willkommen; bitte anmelden bei Dr. Sina Fabian (sina.fabian@hu-berlin.de)

 

6.11.

Cora Chang (Hong Kong): China-Hong Kong constitutional relations: problems and prospects

 

12.11. 

Hans-Christian Jasch / Stephan Lehnstaedt (Berlin): Frühe Holocaustforschung

 

19.11.

Verschoben auf den 17.12.

 

26.11.
Martin Clemens Winter (Leipzig): Gewalt und Erinnerung im ländlichen Raum. Die deutsche Bevölkerung und die Todesmärsche 1945

 

3.12.
Sören Flachowsky (Berlin):  Nicht nur Saubermänner! Die Berliner Stadtreinigung im NS

 

10.12.
Svea Hammerle (Berlin): Stumme Zeugnisse 1939 - Der deutsche Überfall auf Polen in Bildern und Dokumenten

 

17.12.
Gadi Algazi (Tel Aviv/Berlin): Kritik und Verantwortung: Eine Tel Aviver Perspektive

 

    Weihnachtspause

 

7.1.
Ulrike Weckel (Gießen), Plädoyer für Rekonstruktionen der Stimmenvielfalt. Rezeptionsforschung als Kulturgeschichte

 

14.1.
Dmitri Silbermann (Berlin): Private Familienarchive als unerschöpfliche historische Quelle

 
21.1.
Sina Fabian (Berlin), Genuss und Gewalt. Alkohol und Holocaust

 

28.1.
Daisuke Tano (Osaka/Berlin): "Mythos Gestapo" --- Josef Meisinger und seine "Allmacht" in Fernen Osten

 

4.2.
Reinhild Kreis (Mannheim): Selbermachen. Eine andere Geschichte des Konsumzeitalters

 

11.2.
Benet Lehmann (Berlin), Esther Bejarano. Zeitzeugin, Künstlerin und Antifaschistin. Eine politische Biografie

 

18.2.

Rachel O’Sullivan (München): Continuities, Comparabilities or Contrasts? The Third Reich and Colonialism in Annexed Poland

 

25.2.
Annette Weinke (Jena): What's Wrong with International Law? Europäisch-jüdische Emigrantenjuristen und das humanitäre Völkerrecht, 1930–1990