Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert mit Schwerpunkt im Nationalsozialismus

Publikationen Marc Buggeln

Monographien

  • Slave Labour in Nazi Concentration Camps, Oxford University Press, Oxford 2014 (Kapitel 1)

  • Das System der KZ-Außenlager. Krieg, Sklavenarbeit und Massengewalt, Bonn 2012 (Gesprächskreis Geschichte Heft 95).
  • Der U-Boot-Bunker „Valentin“ in Bremen-Farge. Marinerüstung, Zwangsarbeit und Erinnerung, Edition Temmen: Bremen 2010.
  • Arbeit und Gewalt. Das Außenlagersystem des KZ Neuengamme, Wallstein Verlag: Göttingen 2009 (Dissertation Universität Bremen 2008). (Rezensionen von: Jörn Brinkhus [BremJahrbuch], Karola Fings [BGNSVN], Hermann Kaienburg [ZfG], Rudolf Kropf [VSWG], Fabian Lemmes [AfS], Elissa Mailänder-Koslov [HSozKult], Karin Orth [NPL], Edith Raim [sehepunkte], Jan-Erik Schulte [BGN], Jörg Skriebeleit [Einsicht], Nikolaus Wachsmann [GH], Jens-Christian Wagner [Francia], Christoph Kopke [MGZ]).

Herausgeberschaft

  • The Political Economy of Public Finance since the 1970s. Questioning the Leviathan, Cambridge: Cambridge University Press 2016 (gemeinsam mit Martin Daunton und Alexander Nützenadel, accepted in peer review process).
  • Arbeit im Nationalsozialismus, DeGruyter/Oldenbourg Verlag: München 2014 (gemeinsam mit Michael Wildt)

  • Bunker. Kriegsort, Zuflucht, Erinnerungsraum, Campus Verlag: Frankfurt am Main 2008 (gemeinsam mit Inge Marszolek).
  • Klasse (WerkstattGeschichte, Heft 41/2005) (gemeinsam mit Geoff Eley). Online unter: www.werkstattgeschichte.de
  • Geschichte in den Medien: NS-Prozesse, Vietnamkrieg, Guido Knopp (1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, Heft 2/2002) (gemeinsam mit Sabine Horn).

Forschungsaufsätze

  • Introduction (gemeinsam mit Martin Daunton), in: The Political Economy of Public Finance
  • Taxation in the 1980s, in: The Political Economy of Public Finance
  • A cultural history of the Holocaust with strengths and weaknesses (Review essay on two books by Alon Confino), in: Journal of Genocide Research
  • Arbeit im Nationalsozialismus (Einleitung), in: Marc Buggeln/Michael Wildt (Hg.), Arbeit im Nationalsozialismus, München 2014, S. IX-XXXVII (gemeinsam mit Michael Wildt). (online)
  • Unfreie Arbeit im Nationalsozialismus. Begrifflichkeiten und Vergleichsaspekte zu den Arbeitsbedingungen im Deutschen Reich und in den besetzten Gebieten, in: Marc Buggeln/Michael Wildt (Hg.), Arbeit im Nationalsozialismus, München 2014, S. 231-252. (online)

  • Lager im Nationalsozialismus. Gemeinschaft und Zwang, in: Bettina Greiner/Alan Kramer (Hg.), Welt der Lager. Zur „Erfolgsgeschichte“ einer Institution, Hamburg 2013, S. 166-202 (gemeinsam mit Michael Wildt). (online)
  • Zwangsarbeit, in: Michael Wildt/Christoph Kreutzmüller (Hg.), Berlin 1933-1945, München 2013, S. 127-144 (gemeinsam mit Cord Pagenstecher). (online)
  • Gewaltraum, in: Christian Gudehus/Michaela Christ/Harald Welzer (Hg.), Gewalt. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart 2013, S. 215-221. (online)
  • Steuern nach dem Boom. Die Öffentlichen Finanzen in den westlichen Industrienationen und ihre gesellschaftliche Verteilungswirkung, in: Archiv für Sozialgeschichte 52 (2012), S. 47-90. (online)

  • Tödliche Zone KZ-Außenlager: Raumorganisation und die Be- und Entgrenzung von Gewalt 1942-1945, in: Jörg Baberowski/Gabriele Metzler (Hg.), Gewalträume. Soziale Ordnungen im Ausnahmezustand, Frankfurt am Main 2012, S. 189-204. (online)

  • Die Errichtung von KZ-Außenlagern von 1940 bis zum Frühjahr 1943: Standardisierung des Verfahrens und Machteinbußen der SS, in: Wolfgang Benz/Barbara Distel/Angelika Königseder (Hg.), Nationalsozialistische Zwangslager. Strukturen und Regionen – Täter und Opfer, Dachau/Berlin 2011, S. 175-193. (online)

  • Die weltanschauliche Schulung der KZ-Wachmannschaften in den letzten Kriegsmonaten. Der "Nachrichtendienst für die SS-Männer und Aufseherinnen in den Außenkommandos" im KZ Stutthof 1944/45, in: Angelika Benz/Marija Vulesica (Hg.), Bewachung und Ausführung. Alltag der Täter in nationalsozialistischen Lagern, Berlin 2011, S. 177-190. (online)

  • Tödliche Produktion. Sterblichkeitsraten und Überlebenschancen in den Außenlagern des KZ Neuengamme, in: Oliver von Wrochem (Hg.), Das KZ Neuengamme und seine Außenlager: Geschichte, Nachgeschichte, Erinnerung, Bildung, Berlin 2010, S. 15-26.
  • „Menschenhandel“ als Vorwurf im Nationalsozialismus. Der Streit um den Gewinn aus militärischen Großbaustellen am Kriegsende (1944/45), in: Mark Spoerer/ Helmut Trischler/Andreas Heusler (Hg.), Zwangsarbeit und Kriegswirtschaft, München 2010, S. 199-218. (online)
  • Building to Death. The Satellite Camp System of the Concentration Camp Neuengamme, in: European History Quarterly 39 (2009) 4, S. 606-632. (online)
  • Erinnerung am Ort der Tat. Außenlager des KZ Neuengamme, in: Dachauer Hefte (2008) 24, S. 138-152. (online)
  • Were KZ-Prisoners Slaves? Possibilities and Limits of Comparisons and Global-Historic Approaches, in: International Review of Social History 53 (2008) 1, S. 101-129. (online)
  • Bunker – Orte, Erinnerungen und Fantasmen, in: Marszolek/Buggeln (Hg.), Bunker, S. 9-25 (gemeinsam mit Inge Marszolek). (online)
  • Der U-Boot-Bunker Valentin in Bremen: Baustelle, Lager und Nachkriegsnutzung, in: Marszolek/Buggeln (Hg.), Bunker, S. 103-119. (online)
  • Concrete Memory: The Struggle over the Air-Raid Shelters and a Submarine Shelter in Bremen after 1945, in: Paul Jaskot/Gavriel Rosenfeld (Hg.), Beyond Berlin. Twelve Cities Confront the Nazi Past, Ann Arbor 2008, S. 185-208 (gemeinsam mit Inge Marszolek). (online)
  • KZ-Häftlinge beim Arbeitseinsatz in Norddeutschland. Eine Analyse anhand des Vergleichs der Außenlager in Bremen-Farge und Fallersleben-Laagberg, in: Justin Hoffmann/ Kunstverein Wolfsburg (Hg.), Non-Stop. Ein Reader zur Ambivalenz von Krieg und Frieden, Wolfsburg 2005, S. 61-73.
  • Befehlsgeber und Direkttäter vor dem Militärgericht. Die britische Strafverfolgung der Verbrechen im KZ Neuengamme und seinen Außenlagern, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 53 (2005) 6, S. 522-542 (gemeinsam mit Alyn Beßmann). (online)
  • Der Bunker, in: Alexa Geisthövel/Habbo Knoch (Hg.), Orte der Moderne. Erfahrungswelten des 19. und 20. Jahrhunderts, Frankfurt am Main/ New York 2005, S. 281-289 (gemeinsam mit Inge Marszolek).
  • KZ-Häftlinge als letzte Arbeitskraftreserve der Bremer Rüstungswirtschaft, in: Arbeiterbewegung und Sozialgeschichte 12 (2003), S. 19-36. (online)
  • Das Außenlagersystem des Konzentrationslagers Neuengamme, in: Sabine Moller, Miriam Rürup, Christel Trouvé (Hg.), Abgeschlossene Kapitel? Zur Geschichte der Konzentrationslager und der NS-Prozesse, Tübingen 2002, S. 15-27. (online)
  • Währungspläne für den europäischen Großraum. Die Diskussion der nationalsozialistischen Wirtschaftsexperten über ein zukünftiges europäisches Zahlungssystem, in: Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus (2002) 18, S. 41-76. (online)

Dokumentation

  • Europa-Bank oder Dollar-Freihandel? Westdeutsche Auseinandersetzungen über eine Europäische Währungsunion zu Beginn der fünfziger Jahre, in: Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus (2002) 18, S. 127-144. (online)

Lexikabeiträge

  • Concentration Camps, in: Immanuel Ness (Hg.), The Encyclopedia of Global Human Migration, Wiley-Blackwell: Chichester 2013, Vol. 2.

  • Auschwitz, in: Online Encyclopedia of Mass Violence (www.massviolence.org)
  • 50 Beiträge zu einzelnen Außenlagern des KZ Neuengamme, in: Wolfgang Benz/Barbara Distel (Hg.) Der Ort des Terrors, Band 5, München 2007.
  • 13 Beiträge zu einzelnen Außenlagern des KZ Neuengamme sowie der Überblicksartikel für das Außenlagersystem des KZ Neuengamme, in: United States Holocaust Memorial Museum, Encyclopedia of Camps and Ghettos, Volume 1: Early camps, Youth Camps, and the Concentration Camps and Subcamps under the SS-Business Administration Main Office, edited by Geoffrey P. Megargee, Washington 2009.

Tagungsberichte

  • Historikertag 2008: Zeitgeschichte vor 1945, in: H-Soz-u-Kult, 25.10.2008, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/id=1029&type=diskussionen und in: Historisches Forum (2008) 11, S. 57-66.
  • Genocides: Forms, Causes and Consequences. The Namibian War (1904-1908) in historical perspective (Berlin 13.-15.1.2005), in: WerkstattGeschichte 14 (2005) 39, S. 83-85.
  • The third annual Workshop on the Holocaust (gemeinsam mit Armin Nolzen), in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=21.
  • Konferenz anlässlich des 60. Jahrestags des deutschen Angriffs auf die Sowjetunion, Berlin-Karlshorst, 16. bis 17. Juni 2001, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts 17 (2002) 1, S. 221-224.

Ausstellungskritik

  • Die Dokumentation Obersalzberg. Wie sich das Institut für Zeitgeschichte an seinem Anspruch verhebt, in: Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland (2005) 9, 159-164.

Rezensionen

  • Christopher Dillon: Dachau & the SS. A Schooling in Violence, Oxford 2015, in: American Historical Review.

  • Jürgen Hensel/Stephan Lehnstaedt (Hg.), Arbeit in den nationalsozialistischen Ghettos, Osnabrück 2013, in: Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus (2015), 30, S. 277-279.

  • Michael Schneider, In der Kriegsgesellschaft. Arbeiter und Arbeiterbewegung 1939 bis 1945, Bonn 2014, in: sehepunkte 15 (2015), Nr. 4 [15.04.2015], URL: http://www.sehepunkte.de/2015/04/25632.html.

  • Thomas Piketty, Das Kapital im 21. Jahrhundert. München 2014, in: H-Soz-Kult, 06.03.2015, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-22855>.

  • Wolfgang Streeck, Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus, in: Traverse (2015), S. 169-171.

  • Sara Berger, Experten der Vernichtung. Das T4-Reinhardt-Netzwerk in den Lagern Belzec, Sobibor und Treblinka, in: German History 33 (2015) 2, S. 327-329.

  • Julia Cholet: Der Etat des Deutschen Reiches in der Bismarckzeit, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2012, in: sehepunkte 14 (2014), Nr. 2 [15.02.2014], URL: http://www.sehepunkte.de/2014/02/23139.html.

  • Christian Westerhoff, Zwangsarbeit im Ersten Weltkrieg, Paderborn 2012, in: Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 99 (2012) 3.

  • Seymour Drescher, Abolition. A History of Slavery and Antislavery, Cambridge 2009, in: http://www.sehepunkte.de/2011/05/18161.html
  • Jörg Arnold/Dietmar Süß/Malte Thiessen, Luftkrieg. Erinnerungen in Deutschland und Europa, Göttingen 2009, in: Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus (2011).
  • Daniel Blatman, The Death Marches. The Final Phase of Nazi Genocide, Cambridge 2011, in: German History (2011)
  • Wolfgang Benz; Barbara Distel (Hrsg.): Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager. Bd. 9: Arbeitserziehungslager, Ghettos, Jugendschutzlager, Polizeihaftlager, Sonderlager, Zigeunerlager, Zwangsarbeiterlager. München 2009, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=12859
  • Wolfgang Benz; Barbara Distel (Hrsg.): Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager. Bd. 8: Riga, Warschau, Kaunas, Vaivara, Plaszów, Klooga, Chelmo, Belzec, Treblinka, Sobibor. München 2008, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=13517
  • Geoffrey P. Megargee (Hrsg.): The United States Holocaust Memorial Museum Encyclopedia of Camps and Ghettos, 1933-1945. Volume I: Early Camps, Youth Camps, Concentration Camps and Subcamps under the SS-Business Administration Main Office (WVHA), 2 Parts. Bloomington 2009, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=12899
  • Jane Caplan; Nikolaus Wachsmann (Hrsg.): Concentration Camps in Nazi Germany. The New Histories. London 2009, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-1-228.
  • Carsten Schreiber, Elite im Verborgenen. Ideologie und regionale Herrschaftspraxis des Sicherheitsdienstes der SS und seines Netzwerkes am Beispiel Sachsen, München 2008, in: http://www.sehepunkte.de/2010/02/14637.html
  • Jan Lucassen (Hg.), Wages and Currency. Global Comparisons from Antiquity to the Twentieth Century, Bern 2007; Morten Reitmayer, Elite. Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der frühen Bundesrepublik, München 2009, in: Sozial.Geschichte Online 2 (2010), online unter: http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DocumentServlet?id=22134
  • Hans-Peter Ullmann, Staat und Schulden. Öffentliche Finanzen in Deutschland seit dem 18. Jahrhundert, Göttingen 2009, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=13424
  • Alexander von Plato/Almut Leh/Christoph Thonfeld (Hg.),
  • Hitlers Sklaven. Lebensgeschichtliche Analysen zur Zwangsarbeit im internationalen Vergleich, Wien/Köln/Weimar 2008, in: Historische Anthropologie 17 (2009) 3.
  • Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945, Bd. 4: 1957-1966 Bundesrepublik Deutschland: Sozialpolitik im Zeichen des erreichten Wohlstandes; Patrik Hof Kurswechsel an der Börse – Kapitalmarktpolitik unter Hitler und Mussolini. Wertpapierhandel im deutschen Nationalsozialismus (1933-1945) und im italienischen Faschismus (1922-1945); Axel Schildt Die Sozialgeschichte der Bundesrepublik Deutschland bis 1989/90, In: Sozial.Geschichte Online 1 (2009), online unter: http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DocumentServlet?id=20474
  • Il’ja Al’tmann, Opfer des Hasses. Der Holocaust in der UdSSR 1941-1945, in: http://www.wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=647
  • Egon Flaig, Weltgeschichte der Sklaverei (= beck'sche reihe; 1884), München 2009, in: sehepunkte 9 (2009) 9
  • Vincent Brown, The Reaper's Garden. Death and Power in the World of Atlantic Slavery, Cambridge, MA / London 2008, in: sehepunkte 9 (2009) 5
  • Terence Des Pres, Der Überlebende – Anatomie des Todeslager, Stuttgart 2008, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=12316
  • Wolfgang Benz/Barbara Distel, Der Ort des Terrors, Band 5-7, München 2007-2008, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2008-4-155
  • Simon Ertz, Zwangsarbeit im stalinistischen Lagersystem. Eine Untersuchung der Methoden, Strategien und Ziele ihrer Ausnutzung am Beispiel Norilsk 1935-1953, Berlin 2006, in: http://www.wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=556
  • Nicolas Werth, Die Insel der Kannibalen. Stalins vergessener Gulag, München 2006, in: http://www.wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=557
  • Adam Tooze, Wages of Destruction. The Making and Breaking of the Nazi War Economy, London 2007, in: WerkstattGeschichte 16 (2007) 47, S. 109-111
  • Wolfgang Benz/Barbara Distel, Der Ort des Terrors, Band 4, München 2006; Christine Glauning, Entgrenzung und KZ-System. Das Unternehmen „Wüste“ und das Konzentrationslager in Bisingen 1944/45, Berlin 2006; Hans Ellger, Zwangsarbeit und weibliche Überlebensstrategien. Die Geschichte der Frauenaußenlager des KZ Neuengamme, Berlin 2007, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2008-1-079
  • Karola Fings, Krieg, Gesellschaft und KZ: Himmlers SS-Baubrigaden, Paderborn 2005, in: Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland (2005) 9, S. 193-195.
  • Zeitschrift Zeithistorische Forschungen, Heft 1 und 2, Jg. 2004, in: Sozial.Geschichte 20 (2005) 1, S. 107-109.
  • Daniela Rüther, Der Widerstand des 20. Juli auf dem Weg in die Soziale Marktwirtschaft. Die wirtschaftspolitischen Vorstellungen der bürgerlichen Opposition gegen Hitler, Paderborn/ München/ Wien/ Zürich 2002, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-1-061 und in Historische Literatur 3 (2005) 1.
  • Stefan Frech, Clearing. Der Zahlungsverkehr der Schweiz mit den Achsenmächten, Zürich 2001, in: Sozial.Geschichte 19 (2004) 3, S. 119-121.
  • Hans-Erich Volkmann, Ökonomie und Expansion. Grundzüge einer NS-Wirtschaftspolitik. Hrsg. von Bernhard Chiari. München 2003, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-4-060 und in: Historische Literatur 1 (2003) 4.
  • Andrea Tech, Arbeitserziehungslager in Nordwestdeutschland 1940-1945. Göttingen 2003, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-3-186 und in: Historische Literatur 1 (2003) 3.
  • Jens-Christian Wagner, Produktion des Todes. Das KZ Mittelbau-Dora, Göttingen 2001, in: WerkstattGeschichte 13 (2003) 35, S. 141-143.
  • Unabhängige Expertenkommission Schweiz – Zweiter Weltkrieg, Die Schweiz, der Nationalsozialismus und der Zweite Weltkrieg. Schlussbericht, Zürich 2002, in: Sozial.Geschichte 18 (2003) 2, S. 149-151.
  • Bernhard Lorenz, Industrieelite und Wirtschaftspolitik 1928-1950. Heinrich Dräger und das Drägerwerk, Paderborn 2001, in: Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus (2002) 18, S. 270-271.
  • Jan Erik Schulte, Zwangsarbeit und Vernichtung: Das Wirtschaftsimperium der SS. Oswald Pohl und das SS-Wirtschafts-Verwaltungshauptamt 1933-1945, in: 1999, 17 (2002) 2, S. 199-203.
  • Gabriele Lotfi, KZ der Gestapo. Arbeitserziehungslager im Dritten Reich, in: 1999, 17 (2002) 1, S. 204-207.
  • Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Bd. 16: Durchschnittstäter. Handeln und Motivation, in: 1999, 16 (2001) 1, S. 213-217.

Vorträge

  • Zwangsarbeit im Deutschen Reich, bei der Tagung „Regimenting Unfree Labour“ am 3.-5. Dezember 2015 an der HU Berlin. Conveners: Liz Harvey and Kim Priemel.

  • Tax Policy in Postwar Europe, at the Conference “Changing Fortunes of the Fiscal State in Industrialized Democracies” at Odawara (Japan) at July 31st-august 2nd 2015. Convenors: Elliot Brownlee/Gisela Hürlimann/Eisaku Ide.

  • From a Tax State to a Consolidation State? West German Tax Policy torn between Efficiency and Social Justice (1949-1989), bei der World Economic History Conference vom 3.-7. August in Kyoto.
  • Strukturelle Gewalt. Ein sinn- und hilfreicher Begriff zur Erklärung der Gewalt in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern?", gehalten am 23. Juni 2015 im Kolloquium zur Zeitgeschichte (Prof. Dr. Dagmar Ellerbrock) an der TU Dresden.
  • Taxation Policy in Britain and Germany in the 1980s: The Change to Neoliberalism and Rising Inequality?, bei der 34. Jahrestagung des Arbeitskreises Deutsche England-Forschung vom 8.-9. Mai 2015 in Berlin.
  • Tax Policy in the 1980s: Neoliberal Convergence or Path Dependency?, gehalten am 27. März 2015 beim Institutskolloquiums des Dipartimento di Scienze Politiche e Sociali, Università di Bologna.
  • West German Tax Policy Torn Between Efficiency and Justice 1949–1989, beim “Deutschen Kongress für Wirtschaftsgeschichte vom 11.-14. März 2015 an der Universität Münster (hier auch Einreicher des gesamten Panels: Tax Policy in Western Europe after 1945).
  • Taxation and Inequality in (West) German Tax Policy since the Oil Crisis, beim Internationalen Workshop „Taxation for and against Redistribution since 1945” vom 5.-6. Dezember 2014 am DHI in Washington D.C.
  • Labour, Race and Gender. Comparing the Conditions in Nazi Concentration Camps, bei der Tagung „Labour and Race in Modern German History” im März 2014 am Birkbeck College in London
  • Continuity and Change in West German Tax Policy: Schmidt-Kohl-Schröder, bei der Tagung „Leviathan after the Boom“ in Köln 13.-15.Juni 2013.
  • Unfreie Arbeit im Nationalsozialismus. Dimensionen und Vergleichsmöglichkeiten, bei der Tagung „Arbeit im Nationalsozialismus“ in Berlin 13.-15.12.2012

  • Jüdische Häftlinge in den Außenlagern des KZ Neuengamme, bei der Tagung „Aspekte jüdischer Geschichte in Niedersachsen: Lager-Zwangsarbeit-Deportation 1938-1945“ in Hannover am 1./2.11.2012

  • Zwangsarbeit und Volksgemeinschaft, gehalten am 24.5.2012 im LWL-Industriemuseum/Zeche Zollern in Dortmund (Begleitprogramm der Ausstellung „Zwangsarbeit).

  • Steuerpolitik nach dem Boom im europäischen Vergleich, gehalten am 19.
    Januar 2012 im Institutskolloquium des Zentrums für Zeithistorische Forschungen in Potsdam.
  • Die öffentlichen Finanzen in der Bundesrepublik Deutschland 1949-1989,gehalten am 7. Dezember 2011 im Oberseminar des Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte des Historischen Seminars der Universität Freiburg (Prof. Dr. Ulrich Herbert, PD Dr. Cornelia Brink).
  • Gender and the Perpetration of Violence in the Satellite Camps of the Concentration Camp Neuengamme, am 24. September 2011 auf der Annual Conference der German Studies Association in Louisville/Kentucky (Chair: Prof. Dr. Thomas Kühne, Commentary: Prof. Dr. Doris L. Bergen).
  • Gewalt und Zwangsarbeit, am 5. Juli 2011 am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen.
  • Unfreie Arbeit im 19. und 20. Jahrhundert, gehalten am 5. Mai 2011 im Forschungskolloquium der Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Zürich (Prof. Dr. Philipp Sarasin, Prof. Dr. Jakob Tanner (Vertretung Prof. Dr. Tobias Straumann), Prof. Dr. Marianne Sommer).
  • Die öffentlichen Finanzen nach dem Boom. Haushaltspolitik in Westeuropa in den letzten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, gehalten am 27. April 2011 im Zeitgeschichtlichen Kolloquium der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. Norbert Frei, Dr. Jörg Ganzenmüller, Prof. Dr. Volkhard Knigge, Prof. Dr. Thomas Kroll, Prof. Dr. Lutz Niethammer, Prof. Dr. Joachim von Puttkamer, PD Dr. Dietmar Süß).
  • Formen unfreier Arbeit in den nationalsozialistischen Lagersystemen und die Verbindungslinien zwischen den unterschiedlichen Lagertypen, gehalten am 15. April 2011 bei der Tagung „Die Welt der Lager“ im Rahmen der Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte (Veranstalter: Prof. Dr. Alan Kramer, Dr. Christoph Jahr, Dr. Jens Thiel, Dr. Claudia Siebrecht)
  • Sklavenarbeit und Gewalt: Die KZ-Außenlager, gehalten am 7. April 2011 in Wien (9. Simon-Wiesenthal-Lecture; Video-Mitschnitt vom Vortrag online (link)).
  • Die Sklavenarbeit von KZ-Häftlingen für die deutsche Kriegswirtschaft: Vergleichende
  • Perspektiven, gehalten am 10. März 2011 am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung in Dresden.
  • Europäische Steuerkultur(en) in den 1980er Jahren. Neoliberale Konvergenz und unterschiedliche Steuerkulturen, gehalten am 29. November 2010 beim Autorenworkshop des Archivs für Sozialgeschichte in Bonn.
  • Die öffentlichen Finanzen im westlichen Europa 1965-1985. Der Staat als zentraler (Wirtschafts-)Akteur, gehalten am 16. November 2010 im Kolloquium zur Neuesten und Zeitgeschichte der Universität Halle (Prof. Dr. Patrick Wagner/Prof. Dr. Manfred Hettling).
  • Gewalt und Sklavenarbeit. Handlungsoptionen von Tätern und Täterinnen in den Außenlagern des KZ Neuengamme, gehalten am 8. Oktober 2010 bei der Tagung „Räume extremer Gewalt im Europa des 20. Jahrhunderts“ in Wien (Veranstalter: Prof. Dr. Gerhard Botz, Eva Brücker).
  • Tödliche Zone KZ-Außenlager. Raumorganisation und die Be- und Entgrenzung von Gewalt, gehalten am 1. Oktober 2010 beim 48. Deutschen Historikertag in Berlin (Chair: Prof. Dr. Jörg Baberowski, Kommentar: Prof. Dr. Birthe Kundrus).
  • Die Einrichtung von KZ-Außenlagern 1941/42-1945. Gründe – Standorte – Dimensionen, gehalten am 28. September 2010 bei der Konferenz „Der Ort des Terrors. Nationalsozialistische Zwangslager“ in Berlin (Veranstalter: Zentrum für Antisemitismusforschung).
  • Mitteilungen an die SS-Wachmannschaften in den Außenlagern des KZ Stutthof, gehalten am 3. Juli 2010 beim Symposium „Bewachung und Ausführung. Alltag der Täter in nationalsozialistischen Lagern in der Stiftung Topographie des Terrors.
  • Gab es unterschiedliche Lebensbedingungen in den KZ-Außenlagern unter Wehrmachts- und SS-Bewachung?, gehalten am 18. Juni 2010 beim Workshop „Wehrmacht und KZ-System“ in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.
  • Finanzgeschichte der Bundesrepublik Deutschland, gehalten im Kolloqium von Prof. Alexander Nützenadel an der Humboldt-Universität zu Berlin am 14. Juni 2010.
  • Bilder vom Konzentrationslager. Fotografien und Zeichnungen als historische Quellen, am 26. Mai 2010 in der Gedenkstätte Münchener Platz in Dresden.
  • Die Hamburger Wirtschaft und die Sklavenarbeit von KZ-Häftlingen, gehalten am 6. Mai 2010 als Abendvortrag an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg.
  • Perspektiven im und auf das Konzentrationslager. Fotos und Zeichnungen zu den Außenlagern des KZ Neuengamme, gehalten am 27. April im Forschungskolloqium von Birthe Kundrus an der Universität Hamburg und am 28. April als Abendvortrag an der Leuphana Universität Lüneburg.
  • Bilder des Grauens? Fotos und Zeichnungen zu Neuengammer Außenlagern, gehalten am 15. Oktober im Forschungskolloqium zur Geschichte des Nationalsozialismus an der Humboldt-Universität zu Berlin.
  • Arbeit & Gewalt. Das Außenlagersystem des KZ Neuengamme, gehalten am 1. Oktober 2009 bei der Konferenz „Das KZ Neuengamme und seine Außenlager. Geschichte, Nachgeschichte, Erinnerung“ in Hamburg.
  • Sklavenarbeit und Gewalt. Das Außenlagersystem des KZ Neuengamme, gehalten am 19. Februar 2009 im Dokumentationszentrum Zwangsarbeit in Berlin-Schöneweide.
  • Death, race and work in the satellite camp system of the concentration camp Neuengamme, gehalten am 10. Januar 2009 bei der “1st Global Conference on Genocide. The Future of Prevention” an der Universität Sheffield.
  • Das Außenlagersystem des KZ Neuengamme, gehalten am 30. Mai 2008 beim Bundesweiten Gedenkstättenseminar: „Zwangsarbeit in den Konzentrationslagern“ in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora.
  • Sklavenarbeit im historischen Vergleich, gehalten am 17. November 2007 beim Methodenworkshop des Graduiertenkollegs „Sklaverei – Knechtschaft und Frondienst – Zwangsarbeit“ der Universität Trier.
  • Der Einsatz von KZ-Häftlingen und Zwangsarbeitern in der Bauindustrie, gehalten am 15.-16. März 2007 in München beim Symposium: Rüstung, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit im „Dritten Reich“.
  • Were Concentration Camp Prisoners Slaves? Possibilities and Limits of Comparisons and Global-Historic Approaches, at the Conference: Global Labor History and the Question of Freedom & Unfreedom in Berlin December 2006. Convenors: Jürgen Kocka, Andreas Eckert and Dieter Grimm.
  • Concrete Memories. The Struggle over the Air-Raid Shelters and a Submarine Shelter in Bremen after 1945, at the Conference of the German Studies Association in Michigan October 2006.
  • Zwangsarbeit und Totaler Krieg. Die Geschichte des U-Boot-Bunkers ‚Valentin’, gehalten auf der Tagung: „Der Bunker ‚Valentin’. Ein Ort im europäischen Gedächtnis?“ am 24.-26.11.2005 in Bremen.
  • Das KZ Neuengamme und Zwangsarbeit, gehalten am 3.2.2005 im Begleitprogramm der Ausstellung: „In Hamburg ist meine Jugend geblieben.“ Zwangsarbeit in Hamburg 1940-1945, im: Rathaus der Hansestadt Hamburg.
  • Geschichte der Häftlingszwangsarbeit und Möglichkeiten der Präsentation, gehalten auf der Tagung: Gedächtnisort U-Boot-Bunker Valentin, Erinnerungslandschaft Farge/ Schwanewede am 2./3.12.2004 in Bremen.
  • Der Forschungsstand der Geschichte der Außenlager des KZ Neuengamme, gehalten bei der Tagung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme in Ludwigslust, 17.-19.9.2004.
  • KZ-Außenlager in Hamburg, Hannover und Bremen. Entstehung, Organisation und Verantwortlichkeiten, gehalten am 14.6.2004 am Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Hamburg.
  • The History of the Submarine Shelter Valentin, at: 11th Maritime History Conference of the Association for the History of the Northern Seas (August, 1st-5th, 2003).
  • KZ-Häftlinge als letzte Arbeitskraftreserve der Bremer Rüstungswirtschaft, gehalten am 4.7.2003 im Gästehaus der Universität Bremen.
  • Gewalt als soziale Praxis. Der Lebensweg des Arbeitserziehungslager-Kommandanten Heinrich Schauwacker, gehalten beim Workshop zur Geschichte der Konzentrationslager in Hustedt und der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen, 17.-20.10.2002.
  • The Satellite Camp System of the Concentration Camp Neuengamme, at: Third Annual Workshop on the Holocaust: New Perspectives in Holocaust Research, Yad Vashem (Jerusalem/ Israel), 21.-23.11.2001. Convenors: Ulrich Herbert and David Bankier.
  • Das Außenlagersystem des KZ Neuengamme, gehalten beim Workshop zur Geschichte der Konzentrationslager in Weimar und der KZ-Gedenkstätte Buchenwald, 8.-11.11.2001.
  • Erfanden die Nazis die Europabank? Die Versuche der nationalsozialistischen Wirtschaftsexperten, ein europäisches Währungssystem aufzubauen, gehalten am 23.10.2001 als Auftaktveranstaltung der Reihe „Junges Forum Gesellschaftswissenschaft“, veranstaltet von der Landeszentrale für politische Bildung in Bremen und Radio Bremen 2.
  • Die Geschichte der „I.G. Auschwitz“, gehalten am 27.1.1998 im Rahmen der Veranstaltungen der Universität Bremen zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.