Humboldt-Universität zu Berlin - Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts

Kolloquium zur Europäischen Geschichte des 19. Jahrhunderts

Wintersemester 2021/22

 

Kolloquium zur Geschichte (vor allem des 19. Jahrhunderts und Zusatzkolloquium für AbsolventInnen)

Montags: 16-18 Uhr wöch.              
Beginn:    25.10.2021 

Programmübersicht

 

25.10.2021 Alina Potempa (Bochum/Wuppertal):
Wie Katholiken die moderne Ökonomie entdeckten. Rezeptionsweisen in Spätaufklärung und Ultramontanismus
(Raum 5008)
01.11. Janis Nalbadidacis (Berlin):
Diktaturen und Gewalt. Folterzentren in Griechenland und Argentinien
(Raum 5008)
08.11. María Amparo Gomar Vidal (Berlin/Valencia):
“(Dis)appeared Objects”. Eine Ausstellung zu Funden aus franquistischen Massengräbern (in Paterna, Valencia)
(Raum 5008)
15.11. Lektüregespräch über Dieter Langewiesche: Vom vielstaatlichen Reich zum föderativen Bundesstaat. Eine andere deutsche Geschichte, Stuttgart 2020.
(digital)
22.11. Dieter Langewiesche (Tübingen):
Eine andere deutsche Geschichte. Diskussion zum Buch
(Raum 5008)
29.11. Lektüregespräch über Frank Uekötter: Im Strudel. Eine Umweltgeschichte der modernen Welt, Frankfurt a.M./New York 2020.
(digital)
06.12. Frank Uekötter (Birmingham):
Eine moderne Umweltgeschichte. Diskussion zum Buch
(digital)
13.12. Dietmar Post (Berlin): 
Die schwierige Suche nach der Vergangenheit. Dokumentarfilme zur spanischen Zeitgeschichte. (Die Siedler Francos (2013), Franco vor Gericht (2018)).
(Raum 5008)
20.12. Workshop (16-21.00) Vorstellung und Diskussion laufender Qualifikationsarbeiten
10.01.2022 Heinz-Gerhard Haupt (Berlin):
Gewalt im 19. Jahrhundert
(Raum 5008)
19.01. (ACHTUNG: abweichender TERMIN (Mi, 16-18!)
Susanne Lachenicht:
„Naturgeschichten“ der Atlantischen Welt – Wissenswelten, Transfers und Transformationen
Kooperation mit dem Kolloquium für Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit (HU) und dem Kolloquium zur Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (Freie Universität Berlin)
(digital)
24.01. Lektüregespräch über Herfried Münkler: Marx, Wagner, Nietzsche. Welt im Umbruch, Berlin 2021.
(digital)
31.01.

Herfried Münkler (Berlin):
Intellektuelle des 19. Jahrhunderts und die Welt im Umbruch. Diskussion zum Buch
(digital)

07.02.

Kerstin Maria Pahl (Berlin):

“Age of Insensibility”. Moral und Öffentlichkeit in Großbritannien 1780-1840
(digital)

14.02.

Jan-Martin Zollisch/Christoph Nübel/Bastian Matteo Scianna (Berlin/Potsdam):

Der Krieg 1870/71. Diskussion zu Forschungsstand und neuesten Aufsätzen
(Raum 5008)