Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Neueste und Zeitgeschichte

Lehre

Die Scheine für die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls für Neueste und Zeitgeschichte können, sofern mit den Dozenten nicht anders verabredet, im Sekretariat bei Frau Kremer zu den üblichen Öffnungszeiten abgeholt werden (Raum 5005, FRS 191).

 

Aktuell: Sommersemester 2017

 

Martin Sabrow FK

Forschungskolloquium zur deutschen Zeitgeschichte nach 1945

Martin Sabrow,
Peter Ulrich Weiß

MS Deutsche Behörden und ihre NS-Vergangenheit
Stefanie Eisenhuth,
Jens Schöne
SE Das lange Ende der DDR: die 1980er Jahre
Sabine Moller MS

Historisches Wissen in Forschung und Lehre:
Film und Nationalsozialismus als Gegenstand von Forschung und Lernen

Marcus M. Payk MS Der amerikanische Bürgerkrieg 1861–1865
Rüdiger Bergien BS „Jobkiller“ oder „Jobmotor“? Computerisierung und Wandel der Arbeitswelt in der Bundesrepublik, 1960–1990
Rüdiger Graf MS Wirtschaftliche Macht und symbolische Kommunikation. Boykotte und Embargos im 20. Jahrhundert
Henrik Bispinck,
Elke Stadelmann-Wenz
UE Das Erbe des Überwachungsstaates. Eine Übung zur kritischen Interpretation von Quellen des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR
Helge Heidemeyer UE Die Grünen in den späten 1980er Jahren. Politischer Standort in der Bundesrepublik und Kontakte zur DDR-Opposition
Jan-Henrik Meyer,
Astrid Kirchhof
CO Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte
Meta Stephan UE Doppelter Neuanfang in der Außenwirtschaft und das „NS-Erbe“ in Südamerika
Anna Kokenge,
Chris Vogelsänger
QT Raketen, Spione und rote Telefone. Der Kalte Krieg im Spielfilm

 

 


 

Archiv:

 

Wintersemester 2016/17

Martin Sabrow RVL

Historische Authentizität

Martin Sabrow

MS Historische Authentizität
Stefanie Eisenhuth EK Einführungskurs: Alltag in der Diktatur
Stefanie Eisenhuth,
Jens Schöne
UE Weltniveau und Völkerfreundschaft. Transnationale DDR-Geschichte(n)
Sabine Moller, Gundula Avenarius, Nikola Doll,
Sharon MacDonald, Frauke Stuhl
SE Curating Knowledge
(Interdisziplinäres Studienprogramm „Vielfalt der Wissensformen“ für Angehörige aller Fachrichtungen)
Marcus M. Payk UE Rechtsintellektuelle von der Weimarer Republik bis zur Bundesrepublik
Anne Barnert SE Film und Geschichte
Rüdiger Graf FS Die Zukunft des 20. Jahrhunderts
Annelie Ramsbrock UE Leben in deutschen Gefängnissen. Staat, Recht und Menschenbild im 19. & 20. Jahrhundert
Rüdiger Bergien SE Berufsrevolutionäre, Apparatschiks, rote Bonzen? Die Parteielite der DDR
Jan-Henrik Meyer,
Astrid Kirchhof
FK Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte

 

Sommersemester 2016

Martin Sabrow MS Erinnerungs(w)orte. Schlüsselbegriffe und Schlagworte der deutsch-deutschen Zeitgeschichte

Stefanie Eisenhuth, Jens Schöne

UE

Rüben, Rindvieh und Genossen. Landleben in der DDR

Stefanie Eisenhuth,
Jens Schöne

UE

Objektgeschichte(n). Die materielle Kultur der DDR

Stefanie Eisenhuth, Tim Köhler UE Histotainment. Public History in Theorie und Praxis
Sabine Moller, Gundula Avenarius, Nikola Doll,
Sharon MacDonald, Frauke Stuhl
SE

„Curating Knowledge“

(Interdisziplinäres Studienprogramm „Vielfalt der Wissensformen“ für Angehörige aller Fachrichtungen)
Sabine Moller MS Die Täter des Holocaust als Gegenstand von Forschung und Lernen
Marcus M. Payk MS

Die Friedensschlüsse nach dem Ersten Weltkrieg (1919-1923)

Marcus M. Payk UE „In achtzig Tagen um die Welt.“ Geschichte und Imagination des British Empire im 19. Jahrhundert
Peter Ulrich Weiß UE Archivwesen und NS-Vergangenheit
Anne Barnert UE Filmzensur und ihre Folgen für die Erinnerung an die DDR
Kathrin Kollmeier BS Frauen, Männer, Feminismus. Theorien und Praxen im 20. Jahrhundert
Helge Heidemeyer UE Alltagsgeschichte der DDR aus MfS-Unterlagen? Quellenübung
Henrik Bispinck UE Rezensionen in der Zeitgeschichte.
Suchen – Lesen – Schreiben
Jan-Henrik Meyer, Astrid Kirchhof FK Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte
Christian Salm UE The History of the European Union

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wintersemester 2015/16

Stefanie Eisenhuth, Jens Schöne

UE

Quellen zur DDR-Geschichte

Stefanie Eisenhuth,
Jens Schöne

UE Die DDR erinnern
Sabine Moller,
Anne Barnert
FS Die staatliche Filmdokumentation am Filmarchiv der DDR
Peter Ulrich Weiß SE Deutsche Archive in den politischen Systemen
des 20. Jahrhunderts
Jan-Henrik Meyer, Astrid M. Kirchhof CO

Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte

 

 

 

 

 



 

 

Sommersemester 2015

 

 

 

Wintersemester 2014/15

Martin Sabrow

MS

Das Jahrhundert vermessen. Perspektiven auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts

Martin Sabrow RV Das Jahrhundert vermessen. Perspektiven auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts
Marcus Payk FS Jenseits der Erfüllungspolitik: Die Umsetzung des Versailler Vertrages in Deutschland 1919-1933 II

Sabine Moller

PS Digitale Bilder: Forschungswerkstatt für Quellenkritik und Bildanalyse

Stefanie Eisenhuth, Jens Schöne

UE

Alltag in der Diktatur. Die DDR 1949-1990

Henrik Bispinck

UE

Die Verfolgung der Juden im nationalsozialistischen Deutschland. Eine Übung zur kritischen Quellenlektüre

Cornelia Siebeck UE Gedächtnispolitik in der Berliner Republik
Jan-Henrik Meyer, Astrid M. Kirchhof CO

Berlin-Brandenburger Colloquium für Umweltgeschichte

Johanna Kraus QT Eugenik nach 1945. Kontinuitäten und Brüche im europäischen Vergleich

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

Sommersemester 2014

Martin Sabrow

MS

Macht und Leben. Politikerbiographik im deutsch-deutschen Vergleich

Marcus Payk FS Jenseits der Erfüllungspolitik: Die Umsetzung des Versailler Vertrages in Deutschland 1919-1933

Marcus Payk,
Kim Christian Priemel

FSK Geschichte, Recht und Rechtsgeschichte
Peter U. Weiß  BS

Zäsuren der DDR-Geschichte

Peter U. Weiß UE

Kulturpolitik in beiden deutschen Diktaturen

Sabine Moller PS Metahistory on Film

Stefanie Eisenhuth

PS

Vom Feind zum Freund? Deutsch-amerikanisches Zusammenleben in der Bundesrepublik, 1945-1994

Matthias Berg

UE

Historiker im Nationalsozialismus. Geschichte einer Debatte

Henrik Bispinck UE Folgen einer Ausbürgerung: Der Fall Biermann und der Exodus der Künstler aus der DDR. Eine Übung zur kritischen Quellenlektüre
Helge Heidemeyer UE Besondere Bemühungen“ der Bundesregierung. Häftlingsfreikauf und Familienzusammenführungen
Cornelia Siebeck UE Historische Sinnbildung im öffentlichen Raum

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wintersemester 2013/14

Martin Sabrow

FSK

Forschungskolloquium zur Neuesten und Zeitgeschichte

Peter U. Weiß  PS

Die kulturellen Auslandsbeziehungen der DDR

Astrid Kirchhof BS

"... Die Erde von unseren Kindern nur geliehen": Umwelt- und Naturschutz in beiden deutschen Staaten 1945-1990

Marion Detjen UE Gender in der Buchverlagsgeschichte des 20. Jahrhunderts

Stefanie Eisenhuth

PS

Krieg erinnern. Kulturelle Repräsentationen militärischer Erfahrung in den USA nach 1945

Annelie Ramsbrock, Kathrin Kollmeier

UE

Epoche machen. Lektürekurs zu Deutungsentwürfen des 20. Jahrhunderts

Henrik Bispinck UE Überwachung, Kontrolle und Herrschaftssicherung: Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR

 

 

 

 

 




 

 

 

Sommersemester 2013

Wintersemester 2012/13

Martin Sabrow

FSK

Forschungskolloquium zur Neueren und Zeitgeschichte

Peter U. Weiß MS

DDR-Geschichte in der Kontroverse 

Peter U. Weiß UE

Reichskulturkammer und NS-Kulturpolitik

Marion Detjen BAS Mauerbau und Berlinkrise in der ost- und westdeutschen DDR Forschung vor 1989/90

Christiane Lahusen

PS

Konsum im Staatssozialismus

Stefanie Eisenhuth,
Anja Schröter

UE

Die DDR in der Krise der 1980er Jahre. Eine Revolution in Quellen

Cornelia Siebeck

UE

Repräsentation von Geschichte in der ‚Gedächtnislandschaft Berlin’ 

Jens Schöne,
Elena Demke

UE

Krisen und Krisenmanagement im Sozialismus. Die SBZ/DDR 1945-1990 

Hanno Hochmuth

UE

Öffentlichkeit und Privatheit in historischer Perspektive

Meta Stephan,
Chris Vogelsänger

QT Q-Tutorium: Lebensgeschichtliche Aspekte der DDR-Forschung vor 1989 und die Verarbeitung der Zäsuren des 20. Jahrhunderts. Ein Oral-History-Projekt

Karin Trieloff

QT

Q-Tutorium: Intellektuelle im 20. Jahrhundert: Politische Positionen und öffentliche Kontroversen

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sommersemester 2012

Martin Sabrow VL Die DDR in der Geschichte des 20. Jhd.
Marcus M. Payk UE Was ist internationale Geschichte?
Peter U. Weiß,
Astrid M. Kirchhof
BS Widerstand und Widerständigkeit in beiden deutschen Diktaturen
Stefanie Eisenhuth,
Jens Schöne
UE DDR-Geschichte in Quellen
Nikolai Wehrs PS Politik u. Gesellschaft in der Bundesrepublik, 1945-1963
Rüdiger Bergien UE Arbeiten im "Arbeiterstaat", Sozialgeschichtliche Perspektiven auf die DDR-Wirtschaft

Helge Heidemeyer

UE

Bedeutung der Akten des MfS für die DDR-Forschung und die vereinte Bundesrepublik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wintersemester 2011/2012

Martin Sabrow HS Geschichte der Geschichtswissenschaft
Marcus M. Payk HS Geschichte des Völkerrechts im 19. Jhd.
Peter U. Weiß HS Die Welt der deutschen Diplomatie (1871-1945)
Astrid Kirchhof PS Bilder und Konzepte von "Heimat" in Ost- und Westdeutschland nach 1945
Nikolai Wehrs PS Hochschulpolitik als Spiegel der west-
deutschen Gesellschaftsgeschichte (1945-1980)
Melanie Arndt UE Einführung in die Umweltgeschichte
Rüdiger Bergien,
Sabine Pannen
UE Probleme einer Sozialgeschichte der SED
Elena Demke UE Die DDR in der politischen Bildung der BRD
Marion Detjen UE DDR-Geschichte und Zeitzeugenschaft
Veronika Wabnitz
Rebecca Menzel
UE Schul- und Jugendpolitik im geteilten Deutschland (1945-1989)