Humboldt-Universität zu Berlin - Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts

Teresa Schenk, M. A.

Name
Teresa Schenk M. A.
Status
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
E-Mail
teresa.schenk (at) hu-berlin.de

 

Aktuelle Lehrveranstaltungen:

 

SoSe 2023: Sexualreform(en) im späten 19. und 20. Jahrhundert, gemeinsam mit Dr. Alina Potempa. 

 

 

Akademischer Lebenslauf: 

 

11/2023: ERASMUS-Gastlehraufenthalt an der Universität Wien, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte. 

08/2023 - 09/2023: Durchführung von promotionsvorbereitenden Archivreisen, unterstützt durch die HU-Frauenförderung. 

05/2023 - 08/2023: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts (Elternzeit-Vertretung). 

Bis 05/2023: Masterstudium der Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin. 

Titel der Abschlussarbeit:  "Mutter Natur" und "Vater Bilz" - Wissen über den weiblichen Körper im populärsten Naturheilkunde-Ratgeber der Jahrhundertwende.

10/2023: Organisation des Vernetzungstreffens Sexualitätsgeschichte (f.a.q. Infoladen Neukölln), gemeinsam mit Katja Reuter, M.A. 

02/2022 - 08/2022: ERASMUS-Auslandssemester an der Utrecht University (Niederlande). 

09/2020 - 03/2023: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts, Institut für Geschichtswissenschaften. 

01/2020 - 12/2021: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Kultur- und Wissensgeschichte, Institut für Kulturwissenschaft. 

02/2019 - 05/2019: PROMOS-Stipendium zur Anfertigung der Abschlussarbeit in Edinburgh (Schottland). 

Titel der Abschlussarbeit: Edinburghs New Town - Bereinigung, Begradigung, Distinktion.

Bis 09/2019: Bachelorstudium der Kulturwissenschaften, Leuphana Universität Lüneburg. 

11/2018: Organisation des studentischen Symposiums "Bewegung der 'Naturdinge' - Praktiken der Wissensproduktion zwischen Kunst und Naturwissenschaft", gemeinsam mit Maik Exner, M.A.