Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte des Mittelalters in vergleichender Perspektive. Schwerpunkt: Früh- und Hochmittelalter

 

 

Aktuelle Mitteilungen und Termine

 

Preis der Humboldt-Universität für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Mittelalterlichen Geschichte vergeben

Mittelalterpreis.jpg

Im Rahmen des Forschungscolloquiums erhielt PD Dr. Tobias Daniels (München) am 27.06.2022 für seine Habilitationsschrift "Die Verschwörung der Pazzi. Ein politischer Skandal und seine europäischen Resonanzen" den von der Michael-und-Claudia-Borgolte-Stiftung zur Förderung der Geschichtswissenschaften gestifteten Preis. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Frank Rexroth (Göttingen).

 

 

Geschichte des Mittelalters in vergleichender Perspektive. Schwerpunkt: Früh- und Hochmittelalter

 

Die Professur des Mittelalters in vergleichender Perspektive vertritt in Lehre und Forschung das Mittelalter in seiner gesamten Breite.

Ein gesonderter Schwerpunkt liegt auf der Zeit des Früh- und Hochmittelalters: Zahlreiche Phänomene (interreligiöses Miteinander und religiöse Konflikte oder Massenmigration) sowie Institutionen unserer Gegenwart - Kommunen, Modelle der Altersabsicherung und nicht zuletzt die Universität - sind Produkte des Früh- und Hochmittelalters. Diese in ihrer historischen Dimension und vergleichend zu erforschen, sensibilisiert für Veränderungen, dafür, dass nichts so bleiben muss, wie es ist, dafür, dass unsere gegenwärtigen Verhältnisse nicht ,natürlich‘ sind. Auf diese Weise lässt sich das Verständnis für die Komplexität je spezifisch historischer Situationen schärfen.

Mit einem Forschungsschwerpunkt zur vergleichenden Geschichte des Mittelmeerraums (insbesondere der Iberischen Halbinsel und zu Italien) stärkt die Professur das europäische Profil des Instituts.

 

 

Kontakt

Prof Dr. Barbara Schlieben

Büro: Friedrichstr. 191-193 (R. 4008)

Telefon: + 49 (0) 30 2093-70545

E-Mail: barbara.schlieben(at)hu-berlin.de

Sprechstunde:

(ab 19.04.) mittwochs, 12.30 Uhr

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

17.08., 31.08., 14.09. und 28.09.

Anmeldung im Sekretariat.

Bitte nennen Sie zwei Stichworte zu Ihrem Anliegen.

Zur Zeit findet die Sprechstd. telefonisch, per Zoom und in Präsenz statt.

 

Dr. Philipp Winterhager

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

 

 
Sekretariat: Bianca Henze, M.A.

Büro: Friedrichstraße 191-193 (R. 4009)

Telefon: +49 (0) 30 2093-70533

E-Mail: sekrmial(at)hu-berlin.de

Sprechzeiten: Montag und Dienstag,

9.00–15.00 Uhr

Am 08.07. und am 11.07. ist das Sekretariat nicht erreichbar.

 

 

 

 

 
 
 
 
 

 

 
 
 

Postanschrift

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Geschichtswissenschaften
Unter den Linden 6
10099 Berlin

 

 

 

 

Sitz

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Geschichtswissenschaften
Friedrichstr. 191-193
10117 Berlin

 

Eingänge befinden sich u.a. auch in der Kronenstraße 12 und der Leipziger Straße 104.

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie z.B. Fragen zu einem Modulschein haben, informieren Sie sich bitte auch auf folgender Seite:

https://fakultaeten.hu-berlin.de/de/philfak/lehre/studpruef