Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte Osteuropas

Colloquium zur Geschichte Osteuropas im Sommersemester 2024

Zeit: Mittwoch 16 Uhr c.t.   

 

Das Colloquium findet im hybriden Format statt. Die Präsenzveranstaltungen finden im Raum 5008 im Institutsgebäude statt.

Soweit nicht anders angegeben, gilt für alle Online-Termine, außer dem 19.07. (siehe unten), der folgende Link:

 

https://hu-berlin.zoom-x.de/j/61938431418?pwd=ZkNuMW40UHdwMnMycENEc0hUK29Pdz09

 

Meeting ID: 619 3843 1418

 

24.04.2024  Claudia Verhoeven (Cornell University, Ithaca, NY)

                      ATWA(R) Against the Anthropocene: Environmentalism and Eco-Terror in the Manson Murder Case

 

08.05.2024 Grundlegung aus dem Wir – Lektürekurs I

                     Max Weber: Wissenschaft als Beruf / Science as a Vocation

 

15.05.2024 Grundlegung aus dem Wir – Lektürekurs II

                    Max Weber: Politik als Beruf / Politics as a Vocation

 

22.05.2024  Michael Hochgeschwender (Ludwig-Maximilians-Universität, München)

                      Die 'Kollaboration' der Pawnee: Zur Selbstpositionierung eines indigenen Stammes in den USA des 19. Jahrhunderts

 

Gemeinsames Colloquium mit dem Lehrstuhl für europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts, Prof. Dr. Thomas Mergel

 

31.05.2024 Jörn Leonhardt (Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg)

                                               19 Uhr, BBAW, Jägerstraße 22/23, Einstein-Saal
        „Die Fülle der Zeit“ – Wie global waren die 1920er Jahre?
                                                           Vortrag im Rahmen der „Droysen"-Vortragsreihe
                                         NICHT HYBRID!

 

05.06.2024 Olga Nikonova (Eberhard-Karls-Universität, Tübingen)

                     Sagen Sie mir endlich, was wir atmen?  Umweltproblematik in der Region Tscheljabinsk nach Tschernobyl

 

12.06.2024  Aline Meyenberg (Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz)

                      Sowjetische Filme auf den Leinwänden der Welt.  Zur Import- und Exportpraxis „Sovėksportfil'ms“ in den 1950er und 1960er Jahren

 

19.06.2024  Michael Sommer (Carl-von-Ossietzky-Universität, Oldenburg) 

                    Jörg Baberowski (Humboldt-Universität zu Berlin)

                      Entflechtung von Imperien: Bericht über ein Forschungsvorhaben

 

26.06.2024 Vera Dubina (Universität Bremen)

                                                                         Beginn 17 Uhr s.t.!

Weiche Männlichkeit und harte Politik: Auf den Spuren der Leidenschaften von      Konstantin Pobedonoszew

 

03.07.2024 Martin Stoyanov (Humboldt-Universität zu Berlin)

                     Normativitätswissen und Staatsamorphie nach dem Ende des Kalten Krieges: Die Badinter-Kommission und die Neuordnung des osteuropäischen Raums (1988 - 1995)
 

 

10.07.2024 Friedrich Asschenfeldt (Princeton University, NY)

                     Stalin, Grain Exports, and Soviet Debt

 

19. (!!) 07.2024 Nenad Zakošek (University of Zagreb), 14-16 Uhr

                    State-building, Democracy and War: Comparing the Causes and Consequences of the    Breakup of the Soviet Union and Yugoslavia

 

Gemeinsames Colloquium mit dem Lehrstuhl für Geschichte Südosteuropas, Prof. Dr.  Hannes Grandits

 

 

Kontakt: sarah.caroline.matuschak[at]geschichte.hu-berlin.de

 

Die zu diskutierenden Texte werden jeweils eine Woche vorher über den Mailverteiler des Colloquiums zugesendet. Wenn Sie noch nicht in unserem Verteiler sind und aufgenommen werden wollen, wenden Sie sich bitte an: sarah.caroline.matuschak[at]geschichte.hu-berlin.de