Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte Osteuropas

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

Prof. Dr. Jörg Baberowski

Vorlesung: "Tauwetter und Entstalinisierung. Die Sowjetunion unter Chruschtschow", mittwochs, 10 – 12 Uhr, Unter den Linden 6, Raum 2091/92.

Bachelorseminar: "Chruschtschow und die Entstalinisierung", dienstags, 10 – 12 Uhr, Friedrichstraße 191, Raum 4026.

Masterseminar: "Nationen und Nationalismus", dienstags, 16 – 18 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.405.

Forschungskolloqium: "Neuere Forschungen zur Geschichte Osteuropas", mittwochs 18-20 Uhr, Friedrichstraße 191-193 Raum 5008.


Dr. Botakoz Kassymbekova

Übung: „Gegenwart der Vergangenheit. Erinnerung an den Stalinismus im postsowjetischen Raum (Übung mit Exkursion)”, dienstags, 10 – 12 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.405.


Dr. Robert Kindler

Seminar/Proseminar: „1917. Revolutionen in Russland“, dienstags,  14 – 16 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.405.

Übung: "Gegenwart der Vergangenheit. Erinnerung an den Stalinismus im postsowjetischen Raum (Übung mit Exkursion)", diesntags, 10 - 12 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.405.

Übung: "Wahlen, Wählen, Demokratie", mittwochs, 12 - 14 Uhr, Friedrichstr. 191, Raum 5009.


Sarah Matuschak

Übung: Über Künstler und Mächtige - eine Kulturgeschichte der Stalin-Zeit (1932-1953)
donnerstags, 14 – 16 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.405.


Kerstin Bischl

Übung: Das russische Imperium in St. Petersburg // imperiale Spurensuche in Berlin (Übung mit Exkursion), Einzeltermine, Dorotheenstr. 24, Raum 1. 404.


Dr. Stefan Kirmse

Masterseminar: "Between Dictatorship, Stagnation, and the Golden Age: The Soviet Union in the 1960s and 1970s", montags, 12 – 14 Uhr, Freidrichstr. 191, Raum 5009.


Prof. Dr. Ruth Leiserowitz

Masterseminar: " 'Between foreign domination and self-determination'. The History of the Baltic States in the 20th Century", Einzeltermine freitags, Dorotheenstr. 24, Raum 1.404.