Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Geschichte Osteuropas

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18

Prof. Dr. Jörg Baberowski

Vorlesung: "Hermeneutik und Geschichte", mittwochs, 10 – 12 Uhr, Unter den Linden 6, Raum 3038.

Bachelorseminar: "Adel in Russland", mittwochs, 14 – 16 Uhr, Mohrenstr. 40/41, Raum 4026.

Masterseminar: "Politisches Denken in Russland", dienstags, 16 – 18 Uhr, Friedrichstr. 191, Raum 5008.

Übung: "Hermeneutik und Geschichte", dienstags, 10 - 12 Uhr, Friedrichstr. 191, Raum 5009.

Forschungskolloqium: "Neuere Forschungen zur Geschichte Osteuropas", mittwochs 18-20 Uhr, Friedrichstraße 191-193 Raum 5008.


Dr. Botakoz Kassymbekova

Einführungskurs: „Imperien und Nationen in alltagsgeschichtlichen Bezügen", donnerstags, 14 – 16 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.405.

Bachelorseminar: "Islampolitik in Russland und der Sowjetunion, 18. bis 20. Jh.", dienstags, 14 - 16 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.405.

Masterseminar: Russia's long 19th century: Modernization, Imperial Expansions, Collapse", mittwochs, 14 - 16 Uhr, Friedrichstr. 191, Raum 5009.


Dr. Robert Kindler

Übung: Atempause für Lenin? Deutsch-sowjetische Abhängigkeiten, 1918-1922, dienstags, 10 - 12 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.402.


Sarah Matuschak

Bachelorseminar: "Adel in Russland", mittwochs, 14 – 16 Uhr, Mohrenstr. 40/41, Raum 4026.


Dr. Stefan Kirmse

Bachelorseminar: "Diktaturen der Gegenwart? Autoritäre Herrschaft im postsowjetischen Raum", mittwochs, 12 – 14 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.402.


Dr. Hubertus Knabe/Dr. Stefan Donth

Übung: Geschichtsvermittlung in Gedenkstätten am Beispiel der DDR, dienstags 18 - 20 Uhr, Friedrichstraße 191, Raum 5008.


Dr. Norbert Seitz

Übung: Deutsche Geschichtskontroversen nach 1945 (II), mittwochs 12-14 Uhr, Dorotheenstr. 24, Raum 1.404.