Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Südosteuropäische Geschichte

Droysen-Pokal 2014

Team Südosteuropa erkämft 5. Platz

 

Am 11.01.2014 fand das jährliche, traditionsreiche Fußballturnier des IfG in der HU-Sportforschungshalle auf dem Campus Nord statt. Nach einer unglücklichen 0:1 Auftaktniederlage gegen die Mannschaft der Professoren, in welcher der entscheidende Siegtreffer zudem höchst umstritten war, rappelte sich das durch Verletzungen und Verspätungen leicht ersatzgeschwächte Team Südosteuropa aber schnell wieder auf. In den folgenden packenden Partien musste sich das Team Südosteuropa nur gegenüber den späteren, verdienten Turniersieger „Eric und seine Freunde“ geschlagen geben und belegte in der Abschlusstabelle einen sehr guten 5. Platz.

 

Impressionen von dem "Feld der Ehre":


 

 

 

 

 

Besprechung vor dem erstem Spiel gegen die Mannschaft der Professoren. Team Südosteuropa in "Grün", Professoren in "Bunt".

 

 

 

 

Impressionen vom Spielgeschehen.

 

 

 

 

Ausgelassene Stimmung nach dem spannedem letzen Platzierungsspiel gegen die Mannschaft des SFB 644, welches mit 3:2 gewonnen wurde.

 

 

 

 

 

Mannschaftsbild: Hintere Reihe v.l. Henning Ruwe, Martin Gontermann, Hannes Grandits, Julian Sandhagen; davor v.l.  Robert Lučić, Cihan Mutlu, Pedro Stoichita.

 

 

 

 

 

das Team dei der Siegerehrung durch den neuen Vorsitzenden des Fördervereins Hannes Grandits.

Weitere Impressionen, finden sie hier.