Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Fachschaftsinitiative

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Geschichtswissenschaften | Fachschaftsinitiative | Aktuelles | Stellungnahme der FSI Geschichte zu den Vorwürfen gegen Prof. Dr. Jörg Baberowski

Stellungnahme der FSI Geschichte zu den Vorwürfen gegen Prof. Dr. Jörg Baberowski

Erstellt am 20.11.2014, FSI-Geschichte

Seit längerem sieht sich Prof. Dr. Jörg Baberowski Kritik und politisch aufgeladenen Angriffen ausgesetzt. Die von verschiedenen Gruppen geäußerten Vorwürfe haben sich in den letzten Wochen intensiviert, die Dozierenden des Instituts für Geschichtswissenschaften sprechen von einer Diffamierungskampagne.


Angesichts der gespannten Lage distanziert sich die Fachschaftsinitiative Geschichte von diesen Unterstellungen einzelner politischer Akteure und studentischer Gruppen. Wir stellen uns hinter das Institut für Geschichtswissenschaften und betonen unsere Verbundenheit zu wissenschaftlicher Freiheit und Transparenz. Insbesondere im Hinblick auf die Einladung des britischen Historikers Robert Service zum Kolloquium der osteuropäischen Geschichte und die damit verbundenen Ereignisse im Februar, hoffen wir, dass sich alle Beteiligten des akademischen Prozesses diesen Werten verstärkt zuwenden.

 

Fachschaftsinitative-Geschichte der HU Berlin