Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Digital History

Philipp Schneider, M.A.

Status
wiss. Mitarb.
E-Mail
philipp.schneider.1@hu-berlin.de

Einrichtung (OKZ)
Philosophische Fakultät → Institut für Geschichtswissenschaften → Digital History
Sitz
Friedrichstraße 191-193 , Raum 5001
Telefon
(030)2093-70554
Sprechzeiten
nach Vereinbarung per E-Mail
 

 

Lebenslauf

  • seit 2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Die Performanz der Wappen. Zur Entwicklung von Funktion und Bedeutung heraldischer Kommunikation in der mittelalterlichen Kultur (12.-15. Jahrhundert)
  • 2019-2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Pilotprojekt Neue Gallia-Germania Judaica
  • 2014-2019: Studentische Hilfskraft am Institut für vergleichende Städtegeschichte an der Universität Münster (seit Sommer 2014 zuständig für die EDV-Administration und Softwareentwicklung in Digital Humanities-nahen Projekten)
  • 2016: Werkvertrag zur Konzeption und Entwicklung einer Forschungsdatenbank für das Teilprojekt A02 „Contingentia und Disputatio. Entscheiden in der wissenschaftlichen Theorie des westeuropäischen Mittelalters“ im SFB 1150 „Kulturen des Entscheidens“
  • 2011-2019: Studium der Geschichte und Informatik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Abschluss Master of Arts
    • Thema der Masterarbeit: Aufgeklärte Publikationen als kommunikative Praxis im Fürstentum Lippe. Diskursrelationen im Spiegel der Sozialen Netzwerkanalyse an der Wende zum 19. Jahrhundert

 

Publikationen

 

Lehrveranstaltungen

  • "Programmieren für Historiker*innen (Python)" (Übung, SoSe2020 und WiSe2020/2021, gemeinsam mit Melanie Althage)