Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Neueste und Zeitgeschichte

Projekte der Mitarbeiter/innen

Im Folgenden finden Sie eine nach Personen sortierte Auflistung der Forschungsprojekte des Lehrstuhls. Nach dem jeweiligen Titel des Projektes können Sie über einen Link zu einer ausführlichen Darstellungen gelangen.

 


Matthias Berg | Stefanie Eisenhuth | Astrid Mignon Kirchhof | Sabine Moller | Marcus M. Payk | Martin Sabrow | Tilmann Siebeneichner | Karin Trieloff | Peter Ulrich Weiß


 

 

Dr. Matthias Berg

  • Der Historiker Karl Alexander von Müller und die deutsche Geschichtswissenschaft zwischen spätem Kaiserreich und Bundesrepublik 
  • mit Prof. Martin Sabrow: Geschichte des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (mehr)

 


Stefanie Eisenhuth, M.A.

  • Die Schutzmacht. Eine Geschichte der amerikanischen Militärpräsenz in West-Berlin, 1945-1994 (mehr)

 


Dr. Astrid Mignon Kirchhof

  • Vom Natur- zum Umweltschutz. Zivilgesellschaftliches Engagement und der Wandel der Naturschutzbewegung in Ost- und West-Berlin 1945-1989 (mehr)

 


Dr. Sabine Moller

  • "Zeitgeschichte sehen". Die empirische Erforschung des Zusammenhangs von Geschichtsbewusstsein und Filmwahrnehmung (mehr)

 


Dr. Marcus M. Payk

  • An den Grenzen der Souveränität. Die Pariser Vorortverträge von 1919/20 und das Völkerrecht des frühen 20. Jahrhunderts (mehr)

 


Prof. Dr. Martin Sabrow

  • Zum Verhältnis von Autobiographie und Systembruch im 20. Jahrhundert (mehr)
  • Mythos Potsdam. Von der politischen Ikone zum historischen Erinnerungsort (mehr)
  • Biographie Erich Honeckers (1912-1994) (mehr)
  • Geschichte des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (mehr)
  • West-Berlin als "drittes Deutschland" (mehr)

 


 

Dr. Tilmann Siebeneichner

  • Der Griff nach den Sternen im Zeichen der Krise. West-Europas Einstieg in die bemannte Raumfahrt, 1972-1987 (mehr)

 


Karin Trieloff

  • Gerichtsprozesse im Rheinland unter alliierter Besatzung 1918-1930 (mehr)

 


Dr. Peter Ulrich Weiß

  • Deutsche Zentralarchive in den politischen Systemen des 20. Jahrhunderts (mehr)

  • Erosion und Überwindung der SED-Herrschaft in Potsdam 1985-1990 (mehr)
  • Gespaltene Erinnerung: Die „Revolution“ von 1989 in der öffentlichen Wahrnehmung Rumäniens. Vergangenheitspolitik in Rumänien nach 1989 (mehr)